Startseite » Geschäftswelt » Geschafft – neue Zahnarztpraxis auf Amrum hat endlich geöffnet …

Geschafft – neue Zahnarztpraxis auf Amrum hat endlich geöffnet …

Endlich geöffnet

Was lange währt, wird endlich gut. Es ist geschafft. Nina Patricia Bienert hat ihre neue Praxis auf der Insel Amrum eröffnen können.
Viele Klippen mussten bis zu diesem Ziel umschifft und so manche steife Brise gemeistert werden. Der lange Atem und die viele Unterstützung, die Bienert in dieser Zeit von allen Seiten erhalten hatte, haben sich ausgezahlt. Allerdings sollten doch noch einige Monate bis zur Eröffnung vergehen, denn die Genehmigung des Bauantrages, weitere Anschlussplanungen und Terminierungen mit den verschiedenen Gewerken der Insel zogen sich doch länger als der Wunschtermin Oktober hin. Aber es ging voran, immer wieder ein kleines Stück.

Nun sind die im letzten Jahr nach langem Suchen gefundenen Räumlichkeiten im Erdgeschoss der “Strandresidenz in Wittdün” nach den Umbauarbeiten nicht mehr wiederzuerkennen.
Helle und große Räume, alles barrierefrei, in denen Empfangsbereich, Personalraum, Hygieneraum, sowie zwei Behandlungsräume, ein Labor und ein Röntgengerät mit neuester Technologie untergebracht sind. “Das Labor wollte ich gern dabei haben, um kleine Sachen wie Zahnersatz und Unterfütterungen selbst reparieren zu können”, berichtet Bienert, die in ihrem beruflichen Werdegang erst Zahntechnikerin lernte. Im Anschluss daran erfolgte das zahnmedizinische Studium an der Charitè in Berlin.

Nina-Patricia Bienert und ihr Team

Keine Praxis ohne Mitarbeiter- denn diese fehlten Bienert noch, um starten zu können. Mit Boy Julius Knobloch der für den Empfangsbereich, Terminvereinbarungen und weitere Aufgaben zuständig ist, und Hannah Neiner als Auszubildende fand sich das Team zusammen und der Praxisalltag läuft bereits seit dem 21. März auf Hochtouren.

“Alle sollen wissen, dass wir jetzt da sind und die Praxis auf ist, auch wenn es noch keine große offizielle Eröffnung gegeben hat”, erzählt Bienert weiter. “Ende Juni ist eine große Feier geplant. Hier freue ich mich besonders auf die alten Kollegen aus dem Zahntechniklabor in Berlin “ScalaDent” und der Tagesklinik für Implantologie aus Niedersachsen. Dort war ich tätig, bevor meine Amrumzeit begann”, freut sich Bienert.

Ausgewiesene Parkplätze stehen auf dem Parkplatz am Fähranleger zur Verfügung, die Praxis ist von dort in wenigen Minuten sehr gut zu Fuß zu erreichen.

Bei vielen Menschen möchte Bienert nochmals DANKE sagen. “An die Gemeinde, die Versorgungsbetriebe und Insulaner, die mich unterstützt haben. An alle Gewerke der Insel, die zu diesem Ergebnis beigetragen und großartige Arbeit geleistet haben, sowie an das Unternehmen “Pluradent” für die Praxisplanung und Ausstattung. Schlussendlich an meine Freunde für die Unterstützung und stetige Motivation, am Ball zu bleiben. Wie sagt man doch so schön? Der Weg ist das Ziel, und es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels. Das haben wir nun geschafft”, so Bienert glücklich.

Behandlungszeiten der Zahnarztpraxis:

Mo + Di + Do       8.30 –  12.30  14.00-18.30
Mi                           12.30 –  18.30
Fr                            8.30 –  12.30  n. Vereinbarung

Telefon:                04682-9681081

Print Friendly, PDF & Email

Über Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne. 1992 begann sie im Kindergarten Wittdün, wechselte 1998 in den neuen Kindergarten Amrum e.V., den sie dreizehn Jahre bis 2015 geleitet hat. Jetzt leitet Susanne das Jugendzentrum in Nebel.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com