Startseite » Über Land ... » Die Container sind da …

Die Container sind da …

Ankunft der Container am Vorabend …
Foto: Undine Bischoff

Unter vielen neugierigen Augen hat die Firma Wehr aus Hamburg drei Container an den Amrumer Kindergarten Flenerk Jongen geliefert und aufgestellt. Alle Mädchen und Jungen beobachteten das spannende Treiben direkt vor dem Fenster ihrer Gruppenräume. Der Waldkindergarten Bütjen Jongen schaute von der Nachbarwiese zu und ließ sich das Ereignis natürlich nicht entgehen.

Spannend auch für die Kinder …

Schon ein Abend vorher waren die Lastwagen auf die Insel gekommen, denn gleich am nächsten Morgen sollte es früh losgehen. Doch es fehlten noch Stahlplatten, die den Weg für die schweren Fahrzeuge sichern sollten. Das waren jedoch nicht die einzigen Maßnahmen, die erbracht werden mussten. „Da die Container länger als ein Jahr stehen werden und wir uns in einer Windzone 4 befinden, die es hier nur an der Nordsee gibt, ist ein Betonfundament und eine spezielle Verankerung erforderlich”, erklärt Architekt Peter Heck-Schau, der jeden Schritt verfolgte, „Die Container beinhalten vier Elemente, die später einen Gross- und einem Kleingruppenraum bilden werden. Diese sind voll wärmegedämmt und erfüllen alle Brandschutzverordnungen. Sie sind neuwertig, jedoch gemietet, haben direkten Zugang zum Hauptgebäude des Kindergartens und zwei Notausgänge.”

Milimeterarbeit

Die Außenanlagen wurden gleich in den folgenden Tagen von den Mitarbeiterinnen und insularen Handwerkern in Arbeit genommen. Ein Bolenweg und eine kleine Terrasse, zum draußen Genießen und Frühstücken, bilden einen schönen Übergang zu dem kleinen Spielplatz auf der Westseite des Kindergartens. “Wenn alles fertig ist und die neuen Räume voll bezogen und ausgestattet sind wird es auch eine feierliche Einweihung geben”, freut sich eine Kindergärtnerin über den gewonnen Platz.

Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com