Startseite » Geschäftswelt » Eröffnung “Burger Pier” im Hotel Anka in Norddorf …

Eröffnung “Burger Pier” im Hotel Anka in Norddorf …

 

Niko und Kris Wolf

Seemännisch betrachtet ist eine Pier ein Bauwerk in einem Hafen, welches als Anlegestelle für Wasserfahrzeuge dient. In diesem Fall aber ist der neu eröffnete “Burger Pier” im Hotel Anka in Norddorf auf Amrum eine neue Anlaufstelle für kulinarische Genüsse. Hier gibt es ab sofort von Mittwochs bis Montags täglich von 17.00 – 21.00 Uhr frisch zubereitete Burger Kreationen in allen möglichen Varianten und Kombinationen.

Wie entstand nun die Idee des “Burger Pier”? “Das ist eigentlich ganz einfach” beantwortet Kris Wolf, Inhaber des Familienbetriebes Hotel Anka die Frage. “Mein Bruder und ich wollten gemeinsam etwas Neues anbieten, das Angebot in Norddorf und auf der Insel erweitern”, erzählt Kris Wolf. “Ja, und mir fehlte hier das leckere und vielfältige Burger-Angebot welches ich aus der Großstadt kenne”, lacht der große Bruder Niko Wolf, der nach einigen Jahren Festlandsleben wieder auf die Insel und zur Familie zurückgekehrt ist. “Kaum war die Idee ausgesprochen, wurden gemeinsam Pläne geschmiedet, und die Idee Stück für Stück umgesetzt”, so die Wolf-Brüder. Viel Manpower war nötig, denn es musste doch eine Menge umgebaut, verändert und angeschafft werden, und so war es ein arbeitsreicher Winter geworden. Aber gemeinsam ist man stark- und im Familienbetrieb Hotel Anka haben alle kräftig mit angepackt, damit zum Saisonstart alles rechtzeitig fertig und der gemeinsame Traum der Brüder verwirklicht werden konnte. “Wir sind aufgeregt und sehr gespannt, besonders freuen wir uns sehr über die tolle Unterstützung aus der Familie, besonders von unserem Vater, der uns tatkräftig unterstützt”, berichten die beiden weiter.

Beim Lesen der umfangreichen Speisekarte läuft einem tatsächlich das Wasser im Mund zusammen. Rind, Huhn, Lachs oder Veggie, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Qualität ist dabei natürlich das A und O. Täglich frisch gebackene Brötchen, hausgemachte Soßen und hiesig verwendete Fleischprodukte von den Höfen Martinen, Andresen und Schult haben, wenn vorhanden, einen separaten Platz als dieses auf der Speisekarte. Die sogenannten “Pattys” werden medium gegrillt (auf Wunsch natürlich auch rare oder well done) und mit verschiedenen Zutraten belegt. Ob es nun der Klassiker mit Rindfleisch, Cheddar, Salat und Soße, Grilled Chicken mit saftiger Hühnerbrust, der “Süße” mit Apfel und Mango-Chutney, oder der Veggie-Burger auf Kichererbsenbasis sein soll… hier geht garantiert niemand hungrig nach Hause! Leckere Beilagen wie gegrillte Maiskolben, Süßkartoffelpommes, Pommes klassisch oder Potato Chips runden die verschiedenen Burger Varianten ab. Leckere Salatvariationen mit Fleisch oder Fisch gehören ebenso zum Speiseplan wie die kleinen, süßen Nachtische. Nur eines, das gibt es nicht- einen Lieferservice nach Hause. Also, wer Lust und Hunger auf Burger hat muss sich schon selbst dorthin auf den Weg machen, guten Appetit!

Unter 0151-10471021 können Hungrige den “Burger Pier” täglich erreichen, Dienstags aber ist Ruhetag 😉

 

Print Friendly, PDF & Email
Lünecom

Über Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com