Startseite » Kultur » Tastenspiele – Pianistin Lydia Maria Bader gastierte erneut mit großem Erfolg im Nebeler Haus des Gastes!…

Tastenspiele – Pianistin Lydia Maria Bader gastierte erneut mit großem Erfolg im Nebeler Haus des Gastes!…

Bereits zum dritten Mal nach und 2013 und 2014 war die Pianistin Lydia Maria Bader auf der Insel Amrum zu Gast. Das Publikum im Haus des Gastes erlebte einen herausragenden Konzertabend der unter dem Titel „Tastenspiele“ stand.  In diesem Programm stellt Bader virtuose und feinsinnige Raritäten von verschiedensten Komponisten vor. An diesem Abend waren u.a. Werke von Domenico Scarlatti, Abram Chasins, Wang Jianzhong, André-Francois Marescotti, Bedřich Smetana und Enrique Granados zu hören.

Lydia Maria Bader

Lydia Maria Bader wurde 1981 im oberbayerischen Chiemgau geboren und wuchs in einer sehr musikalischen Familie auf. Ihre musikalische Karriere begann bereits im jungen Alter von vier Jahren. Anfangs wurde sie noch von ihrem Vater unterrichtet. Mit 15 Jahren begann sie ihr Studium an der Musikhochschule in München, wo sie ihr künstlerisches Diplom sowie Konzertexamen erhielt. Einen weiteren wichtigen Einfluss auf Ihre künstlerische Entwicklung und die Affinität zum französischen Impressionismus hatte ein Studienjahr am renommierten Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris oder das Studium an der Kunstuniversität in Graz (Österreich).

Lydia Maria Bader war Stipendiatin der Jürgen Ponto-Stiftung, der Deutschen Stiftung Musikleben und von Giesecke & Devrient und ist mehrfache 1. Preisträgerin beim Musikwettbewerb „Jugend musiziert“.  Darüber hinaus wurde sie mit weiteren bedeuten Musikpreisen ausgezeichnet. Also Solistin spielt sie u.a. mit dem Kammerorchester des Mozarteums Salzburg, dem Philharmonischen Orchester Bad Reichenhall und dem Corona-Orchester Gmunden. Neben den solistischen Konzerten liegt ihr die die Kammermusik besonders am Herzen. Auch hier sucht sie gerne das Besondere wie z.B. bei Konzerten im Duo Klavier und klassischer Gitarre.

Lydia Maria Bader gilt in Fachkreisen als „eine der führenden Pianistinnen Deutschlands“, deren Konzerte mit thematisch konzipierten Programmen die Zuschauer begeistern. Ihre rege Konzerttätigkeit führte sie bereits in viele Länder Europas. Darüber hinaus war Bader auf Einladung der Deutschen Botschaften und Kulturinstitute bereits in Rumänien, Bangladesch, Russland sowie in der Ukraine und den Niederlanden zu Gast. Seit einigen Jahren spielt Lydia Maria Bader auch regelmäßig in China, wo sie von großer Medienaufmerksamkeit begleitet, oft als „German Piano Princess“ bezeichnet und gefeiert wird. Im Jahr 2016 wurde sie sogar zur Kulturbotschafterin der chinesischen Provinz Gansu ernannt. Im vergangenen Jahr unternahm sie zwei jeweils sechswöchige Konzertreisen nach China, mit über 20 Konzerten und mehreren öffentlichen Meisterkursen, die von zehntausenden Besuchern interessiert verfolgt wurden. Derzeit hat die sympathische Pianistin ihr Zuhause im hessischen Offenbach gefunden, wo sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten lebt und vom benachbarten Frankfurt aus zu ihren weltweiten Konzertreisen aufbricht.

Eleganz, Klangschönheit und Virtuosität zeichnen das Spiel von Lydia Maria Bader aus. Auch ihr drittes Amrum-Konzert war wieder sehr erfolgreich! Passend zum Programmtitel „Tastenspiele“ schaffte sie es erneut, das Publikum im Haus des Gastes mit ihrer beeindruckenden und federleicht wirkenden Spielweise zu begeistern! Zwischen den einzelnen Stücken stimmte Bader das Publikum mit kurzen erläuternden Moderationen auf das nächste Stück ein, was bei den Konzertbesuchern ebenfalls sehr gut ankam. Erst nach mehreren Zugaben ging der stimmungsvolle Konzertabend mit viel Beifall zu Ende. Auf Wiedersehen auf Amrum, Lydia Maria Bader!

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com