Home » Maritimes » Start der Schnellverbindungen im Wattenmeer …

Start der Schnellverbindungen im Wattenmeer …


„MS Adler-Express“ und „MS Adler Cat“ starten in die neue Saison
„MS Adler-Express“

Eine Woche vor Ostern nimmt die „MS Adler-Express“ wieder Fahrt ab Nordstrand-Strucklahnungshörn auf. Sie nimmt vom 12. April bis zum 03. November 2019 täglich Kurs Amrum, Sylt, Föhr, Helgoland, Hooge und Langeness.

Neu dabei sind Föhr und Helgoland, diese Ziele werden als Kombifahrt von den Adler-Schiffen angeboten. In Wittdün auf Amrum muss da umgestiegen werden, nach Föhr auf das neue Schnellschiff „MS Adler Rüm Hart“ und nach Helgoland auf die „MS Adler Cat“.
Immer freitags, samstags und sonntags (vom 19. April bis zum 27. Oktober 2019) ist die „MS Adler Cat“ in knapp zweieinhalb Stunden von Cuxhaven zur Insel Sylt unterwegs. Dort besteht die Möglichkeit auch nach Amrum, Hallig Hooge und Föhr zu reisen. Mit der „MS Adler Express“ geht es weiter nach Amrum und Hooge. Föhr erreichen Sie von Amrum mit der „MS Adler Rüm Hart“.
„MS Adler Cat“

Am Ostermontag, den 22. April beginnt dann für die „MS Adler Cat“ die Helgolandsaison. Immer montags bis donnerstags geht es auf Deutschlands einziger Hochseeinsel – dort haben Sie dann fast vier Stunden Zeit, den roten Felsen zu erkunden. Helgoland lockt unter anderem immer noch mit einem zollfreien Einkauf. Abfahrt ab Wittdün nach Helgoland um 11.15 Uhr, nach ca. 75 Minuten erreicht der Katamaran Helgoland. Von ca. 12.30 Uhr – 16.15 Uhr bleibt Zeit zum Bummeln. Um 17.30 Uhr legt das „MS Adler Cat“ wieder in Wittdün an. „MS Adler Cat“ startet in Hörnum auf Sylt und dort endet die Fahrt auch wieder – Amrum ist „nur“ Zwischenstopp! Daher rechtzeitig Plätze sichern, unbedingt buchen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.adler-schiffe.de
Gerd Arnold für Amrum News
Print Friendly, PDF & Email

About Amrum Info

Check Also

Vielfältiger Schiffsverkehr ab Wittdün

Mit Beginn der Vorsaison nehmen jetzt auch die Ausflugsschiffe ihren Fahrbetrieb wieder auf. Gleichzeitig hat …

Schreibe einen Kommentar