Home » Sport » TSV Amrum: E-Junioren uneinholbar vorne …

TSV Amrum: E-Junioren uneinholbar vorne …


Erfolgreiche E-Junioren des TSV Amrum

Nach drei Siegen in Serie kann den E-Junioren des TSV Amrum den Titel in der Kreisliga keiner mehr nehmen. Zunächst spielten die Inselkicker im heimischen Mühlenstadion gegen den TSV Rot-Weiß Niebüll. Die Amrumer starteten engagiert und offensiv in die Partie, was ihnen früh das 1:0 bescherte. Eine schöne Kombination vollendeten die Insulaner einige Zeit später zum 2:0. Die Gäste kamen durch einen Konter auf 1:2 heran. So stand es auch zur Pause. Nach dem Seitenwechsel drückte die „E“ mächtig aufs Tempo, um möglichst früh die Entscheidung herbeizuführen. Durch einen sehenswerten Distanzschuss und eine clever ausgespielte Kombination schraubten die Insulaner das Ergebnis auf 4:1 in die Höhe. Am Ende bejubelten die Inselkicker einen verdienten 6:2-Heimsieg, der sie in die „Pole-Position“ für die verbleibenden Spiele brachte.

Einige Tage später bestritten die Amrumer in Hattstedt das achte Liga-Match der laufenden Saison. Rein rechnerisch hätten die Gastgeber noch an den Inselkickern vorbeiziehen können. Das verhinderten die Amrumer aber eindrucksvoll, indem sie schnell mit 3:0 führten. Zur Halbzeit stand es 6:1 und damit war klar, dass die Hattstedter den Insulanern den Titel nicht mehr streitig machen würden. Auch im zweiten Durchgang dominierte die „E“ das Geschehen nach Belieben und siegte am Ende deutlich mit 10:1. Dieser Auswärtserfolg war gleichbedeutend mit dem Gewinn der Kreismeisterschaft.

Gute Spiele

Zwei Tage nach ihrem überragenden Auftritt konnte der TSV als feststehender Kreismeister entspannt in das Heimspiel gegen Husum gehen. Der Torhunger der Amrumer E-Junioren war allerdings noch nicht gestillt, sodass die Gäste ein Gegentor nach dem anderen hinnehmen mussten. Zur Halbzeit führten die Inselkicker mit 6:2. Nach dem Seitenwechsel ließen sie nicht locker und erzielten zahlreiche weitere Treffer, sodass sie sich am Ende über ein klares 14:3 freuen konnten.

Über Himmelfahrt geht es für die erfolgreichen Nachwuchsfußballer zu einem internationalen Turnier nach Aalborg in Dänemark. Am 2. Juni wird die „E“ von Vertretern des Kreisverbandes im Rahmen des letzten Saisonspiels gegen die SG Leck/Achtrup/Ladelund geehrt. Eine gute Woche später (10. Juni) steht für die Insulaner dann noch ein absolutes Highlight auf dem Programm: das Finale im Kreispokal gegen die SG Langenhorn/Enge, bei dem sie das Double perfekt machen können.

 

Für die „E“ spielten Tjorben Thomas, Moritz Kruggel, Nico Engels, Ruben Jung, Till Klein, Daniel Kruggel, Philipp Isemann, Jonathan Hansen, Jakub Manka und Rune Claußen.

 

Die aktuelle Tabelle der E-Junioren (Kreisliga):

PlatzMannschaftSpieleTorverhältnisPunkte
1.TSV Amrum963:1924
2.SG Leck/Achtrup/Ladelund941:2815
3.TSV Hattstedt929:3615
4.TSV Rot-Weiß Niebüll924:3613
5.Husumer SV915:387
6.SG Eiderstedt917:324

 

 

Print Friendly, PDF & Email

About Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.

Check Also

Pokalniederlage kann herausragende Saison nicht trüben …

Nach einer intensiven Spielzeit in der Kreisliga und einem internationalen Turnier in Aalborg Ende Mai …

WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com