Home » Sport » C-Junioren: Enge Spiele beim Turnier in Löwenstedt …

C-Junioren: Enge Spiele beim Turnier in Löwenstedt …


Die C-Junioren des TSV Amrum

Für die C-Junioren des TSV Amrum stand am vergangenen Samstag die Teilnahme am Sommer-Turnier der SG LGV Obere Arlau in Löwenstedt auf dem Spielplan. Ihre erste Partie bestritten die insularen Nachwuchsfußballer gegen die Gastgeber. Das ausgeglichene Duell verloren die Amrumer knapp mit 0:1, weil sie keine ihrer zwei guten Torchancen nutzen konnten. Im zweiten Spiel gegen die SG Eider 06 fiel wieder nur ein Treffer. Diesmal jubelten allerdings die TSV-Kicker, für die Ole Sturm das 1:0-Siegtor erzielte. Amrums Defensive ließ in diesem Match nicht eine einzige Tormöglichkeit zu. Im nächsten Spiel warteten die Spieler aus Schuby auf die TSV-Akteure. Sie verloren dabei nicht nur die Partie mit 0:2, sondern verletzungsbedingt auch noch Michel Hoff, sodass für die Rückspiele kein Auswechselspieler mehr zur Verfügung stand.

Erneut unterlagen die Insulaner den Spielern der SG LGV Obere Arlau mit einem Tor Differenz. Dieses Mal mussten sie sich mit 1:2 geschlagen geben. Victor Quedens schoss den einzigen TSV-Treffer. Im anschließenden Duell mit der SG Eider 06 waren die Amrumer im Abschluss nicht konsequent genug. Die fehlende Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor rächte sich und sie verloren mit 0:1. Auch in der letzten Partie gab es für den TSV-Nachwuchs nichts zu holen: Mit 0:3 bekamen die Amrumer von den Kickern aus Schuby ihre Grenzen aufgezeigt.

In Löwenstedt spielten für die „C“ Johannes Müller, Victor Quedens, Ole Sturm, Michel Hoff, Helene Saul, Max Isemann, Jakob Traulsen und Friederike Saul.

Einen Tag nach dem Turnier stand die Saisonabschlussparty der Nachwuchskicker des TSV Amrum an. Nach einem Match zwischen den E- und D-Junioren wurden die jungen Fußballer mit gegrillten Speisen und erfrischenden Getränken belohnt. Zudem erhielten die E-Junioren ihre wohlverdienten Kreismeister-Shirts und Immanuel Adolph, der die Insel verlassen wird, wurde von seinen Mannschaftskameraden verabschiedet.

Ab dem 7. Juli haben findet wöchentlich ein Gästespiel für Kinder und Jugendliche statt, bei dem sich wie in den vergangenen Jahren TSV-Kicker und fußballbegeisterte Urlauber auf dem Rasen im Mühlenstadion gegenüberstehen werden.

Print Friendly, PDF & Email

About Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.

Check Also

TSV Amrum: D-Junioren bringen sich in Stellung

Nach der über einmonatigen spielfreien Zeit während der Herbstferien nehmen die D-Junioren des TSV wieder …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com