Home » Über Land ... » Schleswig-Holstein Gourmet Festival entert im Herbst die Nordseeinseln!

Schleswig-Holstein Gourmet Festival entert im Herbst die Nordseeinseln!


Am Sonnabend, 12. Oktober 2019, stechen Abenteurer und Gourmetliebhaber zum zweiten ‚Feinschmecker Insel-Hopping‘ in See. Diesmal startet die Reise bei den Seeblickern auf Amrum und besucht werden die Fitschens auf Sylt. Im vergangenen Jahr zeigten sich die Gäste von dem Event so begeistert, dass die ereignisreiche Genussreise auch in der 33. Saison des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals (SHGF) stattfindet!

Klaus-Peter Willhöft, Präsident der veranstaltenden Kooperation Gastliches Wikingland e.V., war 2018 dabei und resümiert: „Unser Event als Verbindung der beiden Mitglieder auf den Nordsee-Inseln stieß auf große Begeisterung. Das genussreiche Tagesprogramm hat viel Spaß gemacht. Ob allein, als Paar oder mit Freunden – alle haben sich prächtig verstanden.“

Um 9.30 Uhr gibt es im ‚Seeblick Genuss und Spa Resort‘ Flying Büffet mit Köstlichkeiten von der Insel, bevor ein Shuttle die Gäste zum Hafen in Wittdün bringt. Mit der MS Adler Express düsen die Feinschmecker über die Nordsee nach Sylt. Im Hörnumer Hafen bekommt jeder ein Schälchen mit frisch gefangenen und gekochten Sylter Muscheln auf die Hand, bevor es per Bustransfer ins ‚Fitschen am Dorfteich‘ in Wenningstedt geht. Manfred Fitschen und sein Team empfangen die Gäste mit Nordseelachs und Sylter Deichwiesenlamm, den seine Frau Verena mit passenden Weinen begleitet. Danach heißt es Sylt Adieu, willkommen Amrum Wittdün um 18 Uhr!

Im ‚Seeblick Genuss und Spa Resort‘ lassen die Gäste den Abend mit zwei köstlichen Desserts, Käse aus Schleswig-Holstein, Lillebräu Bier aus Kiel und edlen Bränden der Feingeisterei auf Gut Basthorst ausklingen. Das 6-Gänge-Menü inklusive begleitender Getränke, Shuttleservice und MS Adler Transfers kostet 185 Euro pro Person. Buchungen über das Seeblick Tel.: 04682-9210.

Der Herbst hat noch weitere SHGF Highlights auf den Inseln zu bieten: Am 27. und 28. Oktober trumpft der jüngste Sternekoch Deutschlands, Philipp Stein, im Fitschen am Dorfteich auf. Die Insulaner dürfen sich auf die aromatischen Kombinationen des 29-Jährigen freuen, der gerade das Restaurant seiner Eltern ‚Stein Traube‘ in Mainz übernommen hat. Buchung unter Tel: 04651-32120.

„Wir machen Musik für die Gaumen, die wie Liebe durch den Magen geht“, sagt Ralf Jakumeit, der einst auf Sylt bei der Marine stationiert war. Nach Stationen in Top-Restaurants hat sich der gebürtige Straubinger mit ‚Rocking Chefs‘ selbstständig gemacht. Am 9. und 10. November kommt der Mann mit dem Irokesenschnitt nach Amrum ins ****Seeblick Genuss und Spa Resort, um seinen ungewöhnlichen Kochstil „mediterrasisch mit bayuwarischem Einschlag“ vorzustellen.

Weitere Info auch unter: www.gourmetfestival.de

Print Friendly, PDF & Email

About Amrum Info

Check Also

Hallo ich bin Dr. Christos Theodoropoulos …

Im Rahmen seiner Arbeit, als Psychologe beim Diakonischen Werk in Niebüll, kam Dr. Christos Theodoropoulos …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com