Wittdüner Campingplatz neu verpachtet


Der Amrumer Campingplatz mitten in den Dünen …

So viel Interesse an einer Sitzung der Gemeindevertretung hat es lange nicht gegeben. Grund hierfür war sicherlich die geplante Bekanntmachung des neuen Pächters des Campingplatzes in Wittdün.  27 Bewerber hatten sich auf die Ausschreibung gemeldet. Nach einer Vorauswahl wurden schließlich acht Bewerber eingeladen und konnten ihr Konzept im Detail dem gebildeten Campingplatzbeirat und später auch der gesamten Gemeindevertretung vorstellen. Mit einem ausgeklügelten Bewertungssystem wurde schließlich ein Ehepaar aus Süddeutschland als neuer Pächter ausgewählt. Beide sind seit vielen Jahren enthusiastische Camper und betreiben in ihrer Heimat bereits einen Wohnwagen/Wohnmobil Stellplatz. Mit der Übernahme des Amrumer Campingplatzes erfüllt sie sich für die Beiden ein langjähriger Traum. „Wir haben uns die Auswahl nicht leicht gemacht, es gab eine Reihe von sehr guten Bewerbungen“, so Bürgermeister Müller „mit Ihrem Konzept, ihrer Erfahrung und ihrem Engagement hat uns das zukünftigen Pächterehepaar sehr beeindruckt“. Ab dem 01.01.2021 werden sie den Wittdüner Campingplatz übernehmen.

Bohlenwege am Wriakhörn

Die Bohlenwege auf Amrum sind fester Bestandteil des Amrumer Wegekonzepts und Garant für eine beschwerdefreie Möglichkeit, die Amrumer Natur zu erwandern.  Besondern beliebt bei den Wittdüner Urlaubern ist der Bohlenweg vom Ende der Oberen Wandelbahn zum Wriakhörnsee. Da der Bohlenweg an einigen Stellen schon etwas marode ist, beschloss die Gemeindevertretung nun 750 m dieses Weges zu erneuern.

Der Haushalt der Gemeinde Wittdün für das Jahr 2020 wird in der nächsten Sitzung im Januar vorgestellt. Bürgermeister Müller berichtete, dass die Gemeinde Wittdün 107.427 EUR zu viel erhaltene Fehlbedarfszuweisung nach dem Finanzausgleichsgesetz aus den Jahren 2014 – 2017 zurückzahlen muss.

Am Sonntag den 5. Januar findet in Wittdün eine Bürgerversammlung statt. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr in der Gaststätte Stadl am Meer, Achtern Strand 12, bei Kaffee und Kuchen.  Bürgermeister Heiko Müller wird ausführlich auf die Aktionen und Planungen der Gemeinde Wittdün eingehen. Tourismus Chef Frank Timpe wird einen Überblick über die Tourismusentwicklung auf Amrum und speziell auch in Wittdün geben. „Ich hoffe, die Wittdüner Bürger machen zahlreich Gebrauch davon, sich aus erster Hand zu informieren. Vielleicht gibt es ja auch noch die eine oder andere Anregung für zukünftige Projekte“ so Bürgermeister Heiko Müller.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

About Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.

Check Also

Neue Berechnung der Straßenbaubeiträge in Wittdün …

Die Gesetzesänderung der Gemeindeordnung Schleswig-Holstein vom 26.01.2018 über die Erhebung von Straßenbaubeiträgen, stellt es in …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com