Home » Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.

Amrum demonstriert …

Damit hatte wohl niemand gerechnet. Über 500 Teilnehmer waren dem Aufruf der Aktionsgemeinschaft Das Pflegeheim auf Amrum muss bleiben gefolgt, das sind fast 25 % der Amrumer Bevölkerung. Dies war mit Sicherheit die größte Demonstration, die es jemals auf Amrum gegeben hat. Kinder, Eltern, Omas und Opas im Alter von 5 Jahren bis deutlich über 80 Jahren wollten ihre Solidarität …

zum Artikel

Unser Pflegeheim muss bleiben …

Unter diesem Motto findet am morgigen Donnerstag den 13.6.2019 um 13:00 Uhr eine Demonstration vor dem DRK Gebäude des Pflegeheims in Nebel statt. Die Aktionsgemeinschaft Das Pflegeheim auf Amrum muss bleiben ruft alle Unterstützer und Befürworter auf, ihre Solidarität mit den derzeitigen Bewohnern des Pflegeheims zu zeigen und deutlich zu machen, dass es auch in Zukunft ein Pflegeheim auf Amrum geben …

zum Artikel

Gemeinde Wittdün verabschiedet 3 Bebauungspläne …

Nachdem die in die Bebauungspläne Nr.2A, Nr.2B  und Nr.5 eingegangenen Stellungnahmen eingearbeitet worden sind, lagen diese nun erneut der Gemeindevertretung Wittdün zum abschließenden Beschluss vor. Das ca. 1,215 ha große Gebiet des Bebauungsplanes Nr.2a liegt im Ortszentrum von Wittdün beiderseits der ostwärtigen Inselstraße sowie südlich der nördlichen Wandelbahn und südlich des Parkplatzes am Anleger. Durch die Änderung des Bebauungsplanes sollen …

zum Artikel

Erhöhte Waldbrandgefahr durch Trockenheit

Auch wenn es in den vergangenen Tagen etwas Niederschlag auf Amrum gegeben hat, so ist die Niederschlagsmenge in diesem Frühjahr doch insgesamt sehr gering. Diese Trockenheit führt dazu, dass die Waldbrandgefahr weiter ansteigt.  Diese Gefahr unterschätzten anscheinend einige jugendliche Amrumer, als sie im Steenodder Wald eine Hütte mit einer offenen Feuerstelle errichteten.  Nicht nur das junge Bäume abgesägt wurden, um …

zum Artikel

DRK Nordfriesland schließt Amrumer Pflegeheim …

Damit hatte niemand gerechnet. Letzte Woche entschied der Vorstand des DRK Nordfriesland, das Pflegeheim des DRK auf Amrum aus wirtschaftlichen Gründen zum 31.7.2019 zu schließen.  Für die zurzeit 9 Bewohner werden vom DRK Nordfriesland freie Kapazitäten in Struckum angeboten. Die Amrumer Bevölkerung und die Heimbewohner und deren Angehörige sind insbesondere über den kurzen Zeitraum bis zur Schließung geschockt. Das ein …

zum Artikel

Was wird aus dem Amrumer DRK Pflegeheim?

Antworten auf diese Frage erhofften sich die zahlreich erschienenen Bürger bei der letzten Gemeinderatssitzung in Wittdün. Bürgermeister Heiko Müller forderte die einzelnen Gemeindevertreter auf, ihre Sicht darüber darzustellen. Die einheitliche Meinung war, dass das Pflegeheim auf jeden Fall weiterbestehen muss, auch wenn in Zukunft eine höhere finanzielle Unterstützung notwendig ist. Einig war man sich aber auch, dass zusammen mit dem …

zum Artikel

Neue Teststrecken für Nebels wassergebundenen Wege …

Zwei bis dreimal im Jahr werden die wassergebundenen Wege in der Gemeinde Nebel mit speziellem Gerät der Firma Ole Andresen wiederhergestellt. Der Untergrund wird aufgelockert, die Löcher geschlossen und anschließend wird die Oberfläche wieder glatt gewalzt und verfestigt. Da diese Maßnahme immer nur einige Monate hält, hat man nun 2 Teststrecken fertiggestellt, die die Situation verbessern sollen. Hierzu wurde der …

zum Artikel

Ein altes Norddorfer Haus wird abgerissen…

Im Jahr 1925 vernichtete ein Großbrand insgesamt 10 Häuser im historischen Ortskern von Norddorf. Das damals reetgedeckte Ambronenhaus geriet an einem Nachmittag im August in Brand und heftiger Westwind ließ einen Funkenregen über die benachbarten, meist reetgedeckten Friesenhauser niedergehen. Die Feuerwehr konnte Mangels Löschwasser die meisten Nachbarhäuser nicht vor den Flammen schützen.  Da alle Häuser versichert waren, konnten sie zügig wiederaufgebaut …

zum Artikel

Regenwasserkanalnetz auf Amrum wird überprüft …

Zurzeit sieht man auf den Straßen von Amrum zwei große rote LKW der Firma Canal Control+Clean mit Blinklicht am Straßenrand stehen. Das Regenwassernetz auf Amrum wird zurzeit gespült und überprüft. Anders als das Abwassernetz, welches von den Versorgungsbetrieben betreut wird, ist das Regenwassernetz Gemeindesache. Wie schon zuvor berichtet, wurde zuerst eine Digitalisierung durchgeführt, um einen groben Anhaltspunkt über das Regenwasserleitungsnetz …

zum Artikel

125 Jahre Kaufhaus Jan S. Jannen in Norddorf …

Am Ostersonntag feiert das Norddorfer Kaufhaus Jan Simon Jannen sein 125-jähriges Jubiläum. Am 21. April 1894 eröffneten Ida und Jan Simon Jannen am unteren Dorfrand von Norddorf einen Kramladen. Da sich Anfang des letzten Jahrhunderts der Fremdenverkehr in Norddorf stetig weiterentwickelte, eröffneten Jan Simon und Ida bald eine Filiale im Zentrum von Norddorf. In den Jahren 1907/8 entstand dann im …

zum Artikel
WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com