Wenig Interesse der Nebeler Bürger an der Präsentation des überarbeiteten Entwurfs zum Neubau „Haus des Gastes“…


er geplante Neubau Haus des Gastes, Quelle: Architekt Daniel Zajšek

Eigentlich sollte es direkt vor der letzten Gemeinderatssitzung eine Informationsveranstaltung über den Fortgang zum Neubau des Haus des Gastes geben. Geplant war, die Nebeler Bürger über die Überarbeitung des Entwurfs zu informieren und auch eine Rückmeldung von der Gemeinde über die geplanten Veränderungen zu erhalten. Leider musste die Veranstaltung mangels Interesses abgesagt werden.  „Für uns ist es wichtig, die Nebeler Bürger über dieses für die Gemeinde Nebel so wichtige Projekt jederzeit auf dem Laufenden zu halten und auch eine entsprechende Rückmeldung zu bekommen“ so Bürgermeister Cornelius Bendixen. Es besteht auch weiterhin für alle Bürger die Möglichkeit, sich im jetzigen Haus des Gastes und auch beim Bürgermeister Bendixen sowie den Gemeinderatsmitgliedern über den Fortschritt zu informieren und auch Feedback zu geben.  In der Bürgerfragestunde der Gemeinderatssitzung wurde Verwunderung darüber zum Ausdruck gebracht, dass für ein so wichtiges Thema nicht mehr Interesse in der Gemeinde vorhanden ist. Die endgültige Entscheidung zum Neubau ist für eine Gemeinderatssitzung Ende Juni vorgesehen. Auf dieser Sitzung wird es nochmals eine ausführliche Aussprache geben.

Die Arbeiten zum Glasfaserausbau für ein schnelleres Internet in der Gemeinde Nebel gehen gut voran, es sind schon über 2 km neue Kabel verlegt worden. Die Öömrang Skuul wird als eines der ersten Gebäude angeschlossen. Knapp 50 % der Anschlussberechtigten haben sich im Rahmen der Sonderaktion angemeldet.

Die Umbauarbeiten an den Strandübergängen in Nebel und Süddorf laufen und sollen Ende Juni abgeschlossen sein. Unter anderem entsteht im nordwestlichen Teil des großen Parkplatzes in Nebel ein größerer Ruhebereich mit neuen Sitzmöglichkeiten und Fahrradparkplätzen.

In diesem Jahr hat es Aufgrund der Corona Pandemie keine offizielle Strandreinigung gegeben. Trotzdem haben in den vergangenen Wochen viele freiwillige Helfer Müll gesammelt. „Ich möchte mich auf diesem Wege recht herzlich bei all denjenigen bedanken, die bei ihren Strandspaziergängen angespülten Müll aufgesammelt und zu den Ablagestellen gebracht haben“, so Bürgermeister Bendixen.

Auf der letzten Amtsausschusssitzung wurde bekanntgegeben, dass das Amt Föhr-Amrum drei neue Stellen für Außendienstmitarbeiter besetzten möchten, die im Wesentlichen mit Kontrollaufgaben betraut sind. (ruhender Verkehr, Kurkarte). Eine Stelle davon wird auf Amrum stationiert sein und soll möglichst auch mit einem auf Amrum wohnenden Einwohner besetzt werden.

Auch die Gemeinde Nebel wird sich an der Wohnungsbaugenossenschaft Föhr-Amrum eG beteiligen. Die Gemeindevertretung genehmigte eine Beteiligung von 3000 EUR und bestellte Bürgermeister Cornelius Bendixen als Vertreter in die Generalversammlung für die ersten beiden Geschäftsjahre. In der 1.Generalversammlung der Wohnungsbaugenossenschaft wird der Aufsichtsrat gewählt.

Wie bei vielen anderen kommunalen Einrichtungen wurde jetzt der Jahresabschluss 2019 diskutiert und genehmigt. Bei Aufwendungen von insgesamt 2.153.298 EUR hat sich ein Jahresüberschuss von 39.668 EUR ergeben, die Bilanzsumme beträgt 12.958.864 EUR.

Ab nächster Woche wird der Föhrer Bauernmarkt wieder jeden Dienstag auf dem Sportplatz an der Mühle frische Waren anbieten.

Print Friendly, PDF & Email

Über Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.

schon gelesen?

Kritische Stimmen von Teilen des Nebeler Bürgerblocks zum Neubau Haus des Gastes in Nebel …

Der Vorsitzende des Nebeler Bürgerblocks, Hark Gereke, hatte zu einer internen, nichtöffentlichen Sitzung eingeladen, um …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com