Ämterwechsel bei Amrums Rotariern …


Ingrid Heil und Nils Gereke

Genau ein Jahr hat es gedauert, dass sich die Mitglieder des Amrumer Rotary Clubs wieder treffen konnten. Pünktlich zum Ämterwechsel Ende Juni konnte die scheidende Präsidentin Ingrid Heil ihr Amt an ihren Nachfolger dann doch noch persönlich übergeben. Trotz der immer noch bestehenden Pandemie war zumindest, wie schon im letzten Jahr, ein Treffen am Nebeler Strand wieder möglich geworden. Nils Gereke wird nun bis zum 1.Juli nächsten Jahres die Geschicke des Clubs lenken.

Für Ingrid Heil ging damit auch eine kuriose Amtszeit zu Ende.  „Wir mussten in der Pandemie lernen, neu zu denken und zu lenken. Für unseren Club haben wir versucht, das Mögliche machbar zu machen“ , erklärte sie in ihrer abschließenden Rede. Dennoch fanden regelmäßige Online-Meetings mit interessanten Vorträgen statt. Und mit Abstand und Maske  konnten Amrums Rotarier das Eine oder Andere  mit Spendenaktionen  finanziell unterstützen. Die großen Clubveranstaltungen wie das Künstlerfest 2020 oder das traditionelle Boßelwochenende im Februar diesen Jahres mussten allerdings ausfallen und auch in diesem Sommer wird es pandemiebedingt  erneut kein Künstlerevent geben.
Für Nils Gereke wird das kommende rotarische Jahr daher ebenfalls eine Herausforderung. Zu unsicher ist zur Zeit noch die Situation, um größere Dinge zu planen. Dennoch freut er sich  auf seine Amtszeit und hat sich vorgenommen, geplante Projekte weiterhin umzusetzen und neue anzustoßen. “Wir können im Moment eigentlich nur kurzfristig reagieren und machen dann das, was möglich ist,“ so der neue Präsident, der mit Spannung, aber optimistisch  auf die kommenden Monate blickt.
Carmen Klein für Amrum-News
Print Friendly, PDF & Email

Über Amrum Info

schon gelesen?

Amt Föhr-Amrum ab Montag wieder mit regulären Öffnungszeiten …

Angesichts gelockerter Corona-Regeln des Landes und steigender Impfquoten reagiert das Amt Föhr-Amrum und wird ab …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com