Bundesjugendspiele 2021 auf Amrum …

Itzehoer Versicherungen

Konzentration beim Absprung …

Nach zwei Jahren war es endlich wieder soweit!

Die Bundesjugendspiele fanden am vergangenen Mittwoch, den 1. September, nach einjähriger Coronapause wieder statt.

Alle Schüler und Schülerinnen der Klassen 1-10 trafen mit sportlichen Outfits und viel Ehrgeiz, an diesem schönen Vormittag, an der Öömrang Skuul ein.

In unterschiedlich großen Gruppen übten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, verteilt über den gesamten Sportplatz der Öömrang Skuul, die verschiedenen Disziplinen aus. Weitsprung, Hochsprung, Weitlauf, Sprinten, Weitwurf und Kugelstoßen waren wie immer auf dem Programm. Alle gaben an den verschiedenen Stationen ihr Bestes, aber am Ende des Tages steht der Spaß am Sport und Spiel an erster Stelle.

Lehrer und freiwillige Eltern waren an den verschieden Stationen verteilt und halfen beim Motivieren und Anfeuern der Teilnehmer eifrig mit. Auch versorgten sie die Kinder mit Speisen und Getränken, und wischten die ein oder andere Träne vom Gesicht.

Vielen Dank an alle Eltern und Organisatoren!

Siegerehrung 10. Klasse

Zum Ende versammelten sich alle Schüler und Schülerinnen auf dem „roten Platz“ und tanzten unter Anleitung von Anne Claußen, zum Lied „Jerusalema“, einen einstudierten Tanz.

Um 12 Uhr war Schluss und alle gingen erschöpft, aber meist Glücklich und mit gutem Gefühl nach Hause.

Am Freitag fand dann die Siegerehrung statt und in jeder Klasse wurden die drei bestplatzierten Jungs und die drei bestplatzierten Mädchen, mit einer Urkunde belohnt.

Auch die diesjährigen Schulsieger wurden ernannt. Sontje Thomas aus der Zehnten Klasse mit 1425 Punkten, und Rune Claußen aus der siebten Klasse mit 1259 Punkten, wurden zu den diesjährigen Schulsieger gekürt.

 

Camille Quedens für Amrum-News
Print Friendly, PDF & Email

Über Amrum Info

schon gelesen?

Der erste Schultag …

Begleitet von Sturm und Regen ging es für die Mädchen und Jungen zum Neuen Friedhof …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com