Bebauungspläne für den Ortskern von Norddorf …


Gemeinde Norddorf

In den vergangenen Jahren wurde schon mehrfach über die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Ortszentrum der Gemeinde Norddorf beraten. Schon 2015 und erneut 2018 wurde beschlossen, für weite Teile der Gemeinde einen Bebauungsplan aufzustellen. Der Bebauungsplan 7A umfasst das Gebiet rund um das Gemeindehaus (westlich des Lunstruat zwischen den Straßen Dünemwai und Strunwai bis einschließlich nordwestlich des Fleegamwai bis zum Madelwai) und der Plan 7B den Bereich Hüttmann Wiese und die Grundstücke südwestlich davon (östlich des Lunstruat bis zum Triihuk/ Ual Saarepswai und westlich des Nei Stich, beidseitig der Straße Taft).

Die „Hüttmann Wiese“ und Grundstücke südwestlich davon gehören zum Bebauungsplan 7B

Da bis Jahresbeginn 2020 immer noch keine gültigen Pläne vorlagen, wurde in der Gemeinderatssitzung vom 21.1.2020 eine Veränderungssperre beschlossen, welche für eine Laufzeit von zwei Jahren gilt. Da diese Veränderungssperre Anfang 2022 abläuft und immer noch keine gültigen Bebauungspläne vorliegen, wurde auf der letzten Gemeinderatssitzung eine weitere Veränderungssperre beschlossen. Hierdurch soll sichergestellt werden, dass während der Aufstellung des Bebauungsplans keine baulichen Anlagen errichtet werden dürfen, die den Zielen der Planung und den Bestimmungen des künftigen Bebauungsplans entgegenstehen.

Die Gemeinde Norddorf möchte mit der Erstellung dieser Pläne unter anderem folgendes erreichen:

  • Sicherung und Fortentwicklung des Dauerwohnens und der Fremdenverkehrsnutzungen durch Festsetzung der Art der baulichen Nutzung,
  • Sicherung der bestehenden städtebaulichen Struktur durch Festsetzung von Mindestgrundstücksgrößen und ggf. Maß der baulichen Nutzung, Bauweise und überbaubaren Grundstücksflächen

„In der Vergangenheit wurde die Umsetzung dieser Ziele im Gemeinderat häufig kontrovers diskutiert, die Planung ist nun aber so weit fortgeschritten, dass wir hoffen, beide Pläne im kommenden Jahr abschließen zu können“, so Bürgermeister Christoph Decker. Die Bebauungspläne wurden vor einigen Wochen der Bevölkerung in einer extra einberufenen Veranstaltung vorgestellt, die Resonanz war jedoch gering.

Zum Zweck einer Klimafreundlichen Wärme- und Stromversorgung sowie des Stromvertriebes soll jetzt die Inselenergie Föhr Amrum GmbH als eine Tochtergesellschaft der im November letzten Jahres gegründeten Inselwerke Föhr-Amrum GmbHgegründet werden. Die Inselwerke Föhr-Amrum GmbH soll mit einem Geschäftsanteil von 80% (20.000 €) Mehrheitsgesellschafter werden, die verbleibenden 20% werden von der DSK Energie GmbH gehalten. Die Gemeinde Norddorf beschloss dieser Gründung zuzustimmen.

Die Gemeindevertretung verabschiedete den Haushalt für die Amrum Touristik Norddorf für das Jahr 2022. Insgesamt sind Erträge von 1.156.010 Euro geplant, demgegenüber stehen Ausgaben von 1.260.635 Euro, womit sich ein geplanter Jahresverlust von 104.625 Euro ergibt.  Bei den Einnahmen geht man von Kurabgaben in einer Höhe von 840.000 Euro aus, was vergleichbar mit den Planungsdaten von 2021 ist. An Investitionen sind etwa 236.000 Euro vorgesehen, unter anderem soll auch ein Radlader für die Räumung der immer wiederkehrenden Sandverwehungen am Strandübergang angeschafft werden.

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.

schon gelesen?

Umfangreiche Sanierung des Norddorfer Regen- und Abwasserkanalnetzes …

Im Vorfeld zur letzten Gemeinderatssitzung fand im Gemeindehaus Norddorf eine Informationsveranstaltung zur geplanten Regenwasser- Kanalsanierung …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com