Niklaus, Niklaus, komm zu mir nach Haus… 


… Schau so lang schon nach dir aus,

halt’ es nicht mehr länger aus.

Niklaus, Niklaus komm zu mir nach Haus.

So ging es am späten Nachmittag des 23.12. auch vielen Inselkindern auf Amrum, denn der Nikolaus hatte sich angekündigt. Mit Trecker wollte er von Dorf zu Dorf fahren und die Kinder an den Bushaltestellen mit kleinen Aufmerksamkeiten überraschen. Ab Norddorf ging es dann für den mit Lichtern und Tannen geschmückten Trecker plus „Schlitten-Anhänger“ los in Richtung Wittdün. In Süddorf warteten trotz ungemütlichem Regenwetter schon einige Kinder mit ihren Familien auf die Nikolaus-Ankunft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Plötzlich wurden die Kinder ruhig, denn in der Ferne konnte man bereits die laute Weihnachtsmusik hören, kurz danach kam der bunt geschmückte Trecker in Sicht. An der Bushaltestelle angekommen verteilten die beiden Landjugend-Nikoläuse Vanessa Gerisch und Marwin Gerrets Päckchen an die Kinder, die sich sehr über die kleinen Geschenke freuten. Nach vielen gewünschten „Frohe Weihnachten“ machte sich der Trecker auf den Weg zur nächsten Bushaltestelle. Vanessa von der Landjugend freute sich sehr darüber, dass so viele Kinder an den Bushaltestellen warteten und dass es fast mehr waren, als die Landjugend erwartet hatte.

Die Familien an den Bushaltestellen haben sich auf jeden Fall sehr über die schöne Weihnachtsaktion der Amrumer Landjugend gefreut, auch wenn der Nikolaus nicht ganz bis zu ihnen nach Hause kam.

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Rieke Lückel

Rieke Lückel wurde 1995 in Wittdün auf Amrum geboren und hat hier ihre Kindheit und Jugend verbracht. Nach dem Abitur in Dänemark verbrachte sie ein Jahr in Neuseeland und arbeitete dort für Amnesty International, um im Anschluss ein Ethnologie und Politikwissenschafts Studium in Hamburg zu beginnen. Durch die langen Semesterferien verbringt Rieke meist den ganzen Sommer auf Amrum, um ihren Bruder bei SUP Amrum in Wittdün zu unterstützen. Bereits 2010 schrieb sie einen Artikel für AmrumNews und nun 10 Jahre und viele Uni-Hausarbeiten später möchte sie sich erneut den journalistischen Herausforderungen stellen.

schon gelesen?

Amt Föhr-Amrum erinnert an die Einhaltung der Quarantäneregeln …,

Seit Beginn der Corona-Pandemie treffen sich Ärzte und Apotheker sowie Vertreter von Polizei, Tourismus und …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com