Vorweihnachtliches Stöbern im Friiskshop …


Heute nehme ich Sie mit zum vorweihnachtlichen Stöbern in den Friiskshop, den friesischen Laden im Internet. https://friiskshop.de/

Sie werden staunen, was es für Amrumfans im Onlineshop der Ferring Stiftung zu entdecken gibt. Unmöglich, alles aufzuzählen: friesische Kalender und viele schöne Grußkarten; ins Friesische übersetzte Kinderbuch-Klassiker; liebevoll illustrierte zweisprachige Bilderbücher auf Deutsch und Friesisch; CDs; Noten; allerlei unterhaltsame Bücher in mehreren Sprachen und Sprachvarianten; Fachliteratur zu Themen der Küste und vieles mehr. Dafür müssen Sie nicht einmal nach Föhr fahren, sondern können bequem von zuhause aus bestellen.

Zweisprachige Bilderbücher für die Kleinsten

Die friesischen Adventskalender kommen so gut an, dass inzwischen schon der Siebte in Folge erschienen ist. Es gibt sie zum Aufhängen in DIN A4 oder mit Umschlag als Briefkarte in DIN A6.

Friesische Weihnachtsgrüße

Mein Tipp: In diesem Jahr alle sieben zusammen als originelles Briefkarten-Set zu Weihnachten verschenken, und im kommenden Jahr Anfang November gleich den neuen bestellen und als netten Adventsgruß 2023 verschicken.

Sogar Grimms Märchen gibt es auf Friesisch

Auch die von Maggy Fischer illustrierten Bilderbuch-Hefte „Min fering-öömrang…“ gefallen mir sehr gut. Darin wird schon den Kleinsten (und mir als großmütterliche Sprachanfängerin) ihre Heimatsprache näher gebracht. Für wichtige Lebensbereiche auf den Inseln Föhr und Amrum finden sich in den Büchlein die passenden friesischen (und deutschen) Wörter, und die Serie wird fortlaufend erweitert. Mein Lieblingsheft ist natürlich Nummer 5* „Bi Stun“ – „Strandleben“, wie könnte es hier auf Amrum auch anders sein?! Ob im Sommer oder in der Adventszeit: Am Strand ist es immer schön, und es gibt für jedes Alter etwas zu entdecken.

Man nü gung ik ütj bi strun an liar a öömrang wurden för ales, wat’m uun a somer diar so brükt…

(Auf Deutsch: Aber jetzt gehe ich an den Strand und lerne die amrum-friesischen Wörter für alles, was man im Sommer dort so braucht.)

*Maggy Fischer: Min fering-öömrang Bi Strun / Mein friesisches Strandleben.

Texte von Kerrin Ketels und Uta Marienfeld. 24 Seiten. 3,50 €. ISBN 978-3-96717-048-1

Print Friendly, PDF & Email

Über Astrid Thomas-Niemann

Astrid Thomas-Niemann ist gelernte Schifffahrtskauffrau sowie studierte Sprach- und Erziehungswissenschaftlerin. Sie hat viele Jahre als Schifffahrtsanalystin gearbeitet und lebt seit 2015 in Wittdün. Als junge Frau kam Astrid 1981 das erste Mal auf die Insel und besuchte auf Zeltplatz II die Niemanns aus Hamburg, die Amrum seit 1962 urlaubsmäßig die Treue halten, inzwischen bereits in der 4. Generation.

schon gelesen?

Neuordnung des Katastrophenschutz-Planes für die Inseln Föhr und Amrum …

Der sog. „Katastrophenschutz“ wurde mit Beendigung des „Kalten Krieges“ nach der Deutschen Wiedervereinigung und durch …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com