Nachhaltige Geschenkideen …


Am Anfang jeder Geschenkidee steht die Frage: Worüber freuen sich meine Lieben?
Gar nicht so leicht zwei Mal im Jahr zu Weihnachten und Geburtstag die richtige Antwort auf diese Frage zu finden. Wenn man gerne etwas schönes schenken will, das außerdem gut für die Welt ist, dann wird die Frage noch kniffliger. Schnell findet man dann nur noch sehr teuer oder aufwendige Dinge, die alles erfüllen könnten. Aber was wenn man nicht so viel Geld ausgeben möchte und die Lieben auch schon alles haben was sie brauchen?
Zeit zusammen schenken ist eine Antwort auf diese knifflige Frage.
Ein Besuch auf einer nahe gelegenen Insel oder Hallig
Spaziergang an der Wattseite mit einem zünftigen Picknick im Rucksack – kommt immer gut an …

Vielleicht hat einer ihrer Liebsten einmal erwähnt: „Ich würde so gerne mal eine Insel oder Hallig in der Nähe von Amrum besuchen aber nie finden wir Zeit dafür!“

Dann kann ein Umschlag mit einem Ausflugsprogramm an diesen Sehnsuchtsort ja nur glücklich machen. Wichtig ist dabei, dass man vor Weihnachten herausfindet, wann die geliebte Person Zeit dafür hat. Am Besten ist es, wenn das Datum nicht länger als 3 Monate in der Zukunft liegt und ihr es schon auf das Ausflugsprogramm schreibt, damit ihr diesmal wirklich dazu kommt Eure Pläne in die Tat Umzusätzen. An Eurem Ausflugsziel gibt es ein schönes Lokal oder eine Veranstaltung, die am gewünschten Datum stattfindet und euch beide interessiert, umso besser. Bucht gleich die Tickets, reserviert einen Tische oder ein Fährticket für Euren Ausflug oder Miniurlaub.
Sonnenuntergang mit einer Flasche Wein am Strand – ein schönes Geschenk …

Am schönsten wird der Tag, wenn ihr das Highlight Eures Tages festlegt und Euch den Rest der Zeit treiben lasst. Euer Gefühl auf dem Ausflug wird noch besser, wenn ihr ein nachhaltiges Restaurant auswählt z.B. ein SLOW Food Restaurant und mit dem Rad über Eure Wunschnachbar-Insel/ Hallig fahrt. Ihr könnt auch eine Veranstaltung wählen die Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt. Es gibt dazu keine Informationen? Ruft beim Veranstalter oder Restaurant an. Auch das Nachfragen führt indirekt dazu, dass mehr Menschen zu nachhaltigem Verhalten in ihrem Alltag inspiriert werden.

Ein Nachtspaziergang am Strand mit Wunderkerzen und Glühwein als Überraschung
Oft liegt das Gute so nah. Auf Amrum sind wir überall von der Faszination der Natur umgeben.
Das Herz Ihres*r Liebsten schlägt für den Strand, das Meer und den Himmel bei Nacht. Was könnte schöner sein als ein romantischer Strandspaziergang vor der einen Haustür?
Vielleicht wartet nach der Rückkehr in der warmen Stube schon eine leckere Kleinigkeit zu Essen, die ihr vorbereitet habt oder eine heiße Tasse Tee mit Köm…
Spaziergang um die Amrumer Odde mit anschließendem Cafébesuch und Friesentorte – eine tolle Geschenkidee.

Versucht vor Weihnachten heraus zu finden welches Naturerlebnis Eurem geliebten Mitmenschen besonders gefallt. Vielleicht ist auch ein Waldspaziergang mit einer kleinen Kostprobe die richtige Idee. Oder ein Spaziergang mit atemberaubender Aussicht und einem mitgebrachten Leckerbissen auf dem Amrumer Leuchtturm. Die Möglichkeiten für ein paar Stunden zu zweit die Amrumer-Natur zu genießen sind zahlreich und bezaubernd.

Print Friendly, PDF & Email

Über Anna Kienitz

Anna Kienitz, 1988 geboren, verbrachte die ersten 18 Jahre ihres Lebens im mittelhessischen Klein-Altenstädten, bevor sich ihr Leben während eines Work and Travel Jahres in Neuseeland schlagartig veränderte. Dem Sog zu fernen Meeren folgend studierte sie Biologie im Bachelor und Küsten- und Meeresmanagement im Master auf Island. Als stellvertretende Leitung einer Meeresschutzstaion arbeitete sie in Südostasien und verbrachte ein Jahr als Umweltwissenschaftlerin beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie in Hamburg. Jetzt hat sie eine abwechslungsreiche Aufgabe und ihren Platz am Meer auf Amrum gefunden. Sie leitet das Naturzentrum in Norddorf und gehört als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

schon gelesen?

Neuordnung des Katastrophenschutz-Planes für die Inseln Föhr und Amrum …

Der sog. „Katastrophenschutz“ wurde mit Beendigung des „Kalten Krieges“ nach der Deutschen Wiedervereinigung und durch …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com