»Jazz goes Föhr«: inselnationales Festival endlich wieder im Föhrer Kulturprogramm …


Tobias Neumann, Stefan Gwildis, Hagen Kuhr
© Heimat2050

Nach drei Jahren pandemiebedingter Pause holt die Föhr Tourismus GmbH (FTG) das inselnationale Festival »Jazz goes Föhr« vom 01. bis 03. Juni zurück ins Föhrer Kulturprogramm. In diesem Jahr sorgen zwei Gruppen für besondere Jazz-Erlebnisse auf der ganzen Insel: Stefan Gwildis mit seinem Jazz-Trio sowie die vierköpfige Jazz-Formation um Lutz Krajenski, die »Krajenski.4«, die gemeinsam mit Juliano Rossi, dem begnadeten Swing-Sänger und Gründer der Rockband Terry Hoax auf den Inselbühnen steht. Die Konzerte finden in Wyk, Nieblum und Utersum statt.

„Ganz tolle Musiker, ganz viel umsonst und ganz viel draußen – das wird »Jazz goes Föhr« 2023“, kündigt Roberto Caso an, der Veranstaltungsleiter der FTG. „Mit den eingeladenen Gruppen präsentieren wir Jazzmusik, die neben versierten Jazz-Genießern auch ein breites Publikum anspricht – und das auf der ganzen Insel, unter freiem Himmel und erstmalig auch mit kostenfreien Konzerten“, so Caso.
Krajenski.4 feat. Juliano Rossi
Lutz Krajenski entdeckte bereits als Vierjähriger diverse Tasteninstrumente für sich und stand als Pianist, Organist und Keyboarder schon mit Künstlern wie Randy Crawford, Mousse-T, Tom Jones, Till Brönner, Max Mutzke und Udo Jürgens auf der Bühne. Nach Föhr kommt er mit drei ausgewiesenen Jazz-Experten, nämlich dem Saxophonisten Stephan Abel, dem Bassisten Hervé Jeanne und dem Schlagzeuger Christian Schoenefeldt. Außerdem ist die Pudeldame Alva mit von der Partie. Begleitet wird das Quartett darüber hinaus von Juliano Rossi: Rossi, mit bürgerlichem Namen Oliver Perau, ist Gründer der Rockband Terry Hoax, die besonders in den 90ern durch ganz Europa tourte und mit „Policy Of Truth“ und „Insanity“ für die meistgespielten Songs einer deutschen Band auf MTV verantwortlich zeichnen. Als Juliano Rossi startete Perau 1996 seine zweite Karriere als Swing- und Jazzsänger. Er ist der erst dritte deutsche Musiker, der von dem legendären New Yorker Jazz Label Blue Note unter Vertrag genommen wurde.
Die Konzerte von Krajenski.4 feat. Juliano Rossi finden in Nieblum, Wyk und Utersum jeweils zweimal täglich und bei freiem Eintritt statt.
Stefan Gwildis – “zu Dritt”
Stefan Gwildis, der Hamburger Sänger, der nicht so richtig in eine Schublade passen will, hat auf Föhr seine beiden Musikerkollegen Hagen Kuhr und Tobias Neumann im Gepäck. Sie haben aus dem reichhaltigen musikalischen Repertoire, über das sie verfügen, eigens arrangierte Versionen für die Besetzung von Gitarre, Cello und Klavier entwickelt. Ihre Zusammenarbeit und die Ergebnisse daraus beweisen einmal mehr die Kreativität, die aus dem Team heraus entsteht. Sie beinhaltet das gesunde Selbstbewusstsein, das die Grundlage des Jazz ausmacht: Frei und ungebunden zu sein. „Wir freuen uns, mit Stefan Gwildis einen so renommierten Künstler auf Föhr begrüßen zu dürfen“, so Caso. „Mit ihm wird das Publikum Jazz noch einmal auf ganz besondere Art und Weise erleben.“
Der Kartenvorverkauf für das Konzert des Jazz-Trios am Freitag, den 02. Juni im Kurgartensaal läuft bereits seit Dezember. Karten gibt es für 49 Euro zuzüglich Gebühren im Verkauf bei den Tourist-Informationen oder unter ticket.foehr.de.

 

Programm:
Do, 01.06. // 17:00 & 20:00 Uhr
Krajenski.4 feat. Juliano Rossi                 
Nieblum (Pavillon an der Meere, bei schlechtem Wetter im Haus des Gastes)
Fr, 02.06. // 15:00 & 16:00 Uhr
Krajenski.4 feat. Juliano Rossi                 
Wyk auf Föhr (Musikpavillon, bei schlechtem Wetter im Kurgartensaal)
Fr, 02.06. // 20:00 Uhr
Stefan Gwildis – Jazz Trio                         
Wyk (Kurgartensaal)
Sa, 03.06. // 17:00 & 20:00 Uhr
Krajenski.4 feat. Juliano Rossi                 
Utersum (Kurmuschel, bei schlechtem Wetter im Taarepshüs)
Weitere Informationen: foehr.de/jazzgoesfoehr
Print Friendly, PDF & Email

Über Amrum Info

schon gelesen?

Tanzen bis die Socken qualmen …

6 Uhr, erste Fähre, ein langer Tag lag vor den Mädchen der Amrumer Jugendtrachtengruppe. Mit …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com