Startseite » Über Land ... » Hoffi informiert

Hoffi informiert

Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Der Mai ist gekommen und viele potentielle Amrum-Gäste haben leider nicht erleben können, dass der April auch schon sehr schön war und nun klimatisch nahtlos in den Mai übergegangen ist. Der Frühling kommt nun mit aller Macht, die Gänse ziehen mit ihren Küken wieder zu den Wasserstellen in den Dünen, leider oftmals attackiert von Krähen, welche die Gänseküken ganz offensichtlich als Leckerbissen einstufen…vielleicht sollten sich die Gänse auch mal von Krähenküken ernähren, das wäre ausgleichende Gerechtigkeit und ich würde endlich verstehen, warum die vielen Krähen auf Amrum auch Geschützt sind.

Nicht nur die Bäume schlagen aus, sondern auch die Neuigkeiten rund um Amrum. Die erste Neuigkeit betrifft den bewährten Veranstaltungsklalender “Amrum aktuell”. Nachdem sich die Adler-Reederei und das AmrumBadeland mit ThalassoZentrum entschieden haben, ganzseitig mit ihren Ausflügen bzw. Wellness-Angeboten zu erscheinen, haben wir das zum Anlass genommen, das “Amrum aktuell” um 4 Seiten (= ein Blatt Papier) zu vergrößern. Nun, denke ich, haben wir nahezu alle veranstaltungsrelevanten Informationen konzentriert in einem Heftchen vereinigt. Bei der Gelegenheit haben wir auch ein paar kleinere Überarbeitungen vorgenommen. Gucken Sie sich das neue “Amrum aktuell” gerne einmal an, auf “www.amrum.de/downloads” können Sie das jeweils aktuelle Heft herunterladen.

Ein Novum ganz anderer Art können Sie seit Heute im Fernsehen bestaunen. Auf “Arte” läuft nun täglich Mo – Fr, jeweils 19.30 Uhr, die 10-teilige Doku-Serie “Deutschlands Küsten”. Es handelt sich um einen dokumentarischen “Rundumschlag” von Emden an der Holländischen bis Usedom an der Polnischen Grenze. Das besondere an dieser Serie sind phantastische Aufnahmen mit einer “CIA-Kamera”, die Ihnen die Küstengebiete in noch nicht erlebter Art und Weise erlebbar machen. Das klingt, finde ich, doch sehr reizvoll, Sie können sich von der Qualität auch im Internet überzeugen. Unter www.deutschlandskuesten.de können Sie einen dreiminütigen Trailer zur Serie sehen. Angereichert werden die Bilder durch Berichte und Interviews von und mit besonderen, für die Regionen typischen Menschen. Der Beitrag von Sylt, Föhr und Amrum erscheint auf “Arte” übrigens am Freitag, 7.5., ein Muss für alle Nordsee-Fans und ich hoffe, Amrum bekommt auch eine angemessene Sendezeit. Sollten Sie bei dem schönen Wetter lieber draußen verweilen oder gar auf Amrum sein, brauchen Sie trotzdem nichts zu verpassen, denn ab dem 10. September wird die Reihe auch im NDR Fernsehen laufen, dann wöchentlich Freitags um 20.15 Uhr.

Die beiden Nachrichten waren nun so aktuell, dass ich Ihnen die Amrumer Mai-Highlights zunächst noch vorenthalte…aber nicht lange. Versprochen!

Sonnige Grüße von der Trauminsel

Michael Hoff

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

2 Kommentare

  1. Barbara Strauss

    Hallo Hoffi,
    warum läuft die Reihe nicht gleich im NDR? Ich habe leider kein ARTE.So muß Pancho eben warten,denn ich zeichne für ihn immer die Amrumfilme auf,weil er dort ja auch zusehen ist.

  2. Martina Reich-Ritter

    Es ist immer wieder schön, durch Hoffi über unsere Lieblingsinsel Amrum informiert zu werden. Ein recht herzlicher Dank geht auch an die anderen Redakteure von Amrum-News. Phantastisch sind auch die Webcam-Fotos. In sieben Wochen reisen auch wir wieder an und freuen uns sehr.

Amrumer Fotowettbewerb 2015