Hoffi informiert

Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Gerade erleben wir auf Amrum eine – hoffentlich kurze – Phase, in der das Wetter sich nicht von der Schokoladenseite präsentiert. Umso wichtiger wird jetzt ein Alternativprogramm, welches möglichst in überdachten Gebäuden stattfinden sollte.
Aber da habe ich einiges für Sie anzukündigen. Bevor am 22.7. Peter Horton und am 25.7. Justus Frantz jeweils ihr Stelldichein auf Amrum geben, bietet Ihre Urlaubsinsel noch so manches Angebot im Vorwege.
Beginnen möchte ich mit dem Konzert der Moskauer Kammermusik Akademie am Freitag, 15.7. um 20.00 Uhr in Norddorf, Gemeindehaus. Die Moskauer Kammermusik Akademie gehört zu den renommiertesten Russischen Kammerensembles. Alle Mitglieder der Akademie sind Solisten des weltberühmten Staatlichen Symphonieorchesters Russland, Ewgenij Swetlanow. Der musikalische Leiter, Igor Bobowitsch, wurde 1976 in Weißrussland geboren und erhielt im Alter von 6 Jahren ersten Cello-Unterricht und studierte beim Moskauer Konservatorium sowie bei der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Nach dem Gewinn zahlreicher Preise und Auszeichnungen bei diversen Wettbewerben ist Bobowitsch seit 2008 Solo Cellist des Staatlichen Symphonieorchesters Russland, Ewgenij Swetlanow.
Das Kammerorchester präsentiert Werke von Mendelssohn, Grieg, Borodin, Tschaikowsky sowie J.S. Bach. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 18,- EUR, an der Abendkasse 20,- EUR. Karten sind erhältlich in allen Büros der AmrumTouristik. Es fährt ein kostenloser Sonderbus zur Veranstaltung (hält an allen Haltestellen): 19.00 Uhr ab Wittdün, ca. 19.10 Uhr ab Nebel, zurück nach der Veranstaltung.

Moskauer Kammermusik Akademie

Das Molenfest in Steenodde am Samstag, 16.7., wurde auf Amrum-News bereits ausführlich angekündigt.
Am Mittwoch, 20.7., erleben wir dann nach der Amrumer Soulband das zweite große Open Air auf der Wittdüner Wandelbahn. „Sonoc de las Tunas“ heißt die Kubanische Band, die mit Salsa, Merengue und anderen heißen karibischen Rhythmen einheizen wird. Die Veranstaltung beginnt ab 19.30 Uhr und verspricht unabhängig vom Wetter einen „echten“ Sommergenuss vor der Weite des riesigen Wittdüner Kniepsandes. Sollte das Wetter allzu schlecht ausfallen, wird das Konzert in die Nordseehalle verlegt, das sind nur etwa drei Minuten zu Fuß von der Wandelbahn.
Am Donnerstag, 21.7., bietet dann um 17.00 Uhr in der Nordseehalle in Wittdün das hohenHOFtheater Firlefanz mit „Petterson und Findus“ ein hochpopuläres Highlight für die ganze Familie und Kinder ab 4 Jahre. Die der Geschichte zugrundeliegenden Bücher von Sven Nordquist fehlen in kaum einem Bücherregal in den Kinderzimmern Deutschlands. Ich empfehle, sich in der AmrumTouristik am Fähranleger rechtzeitig eine Karte zu sichern. Die Veranstaltung kostet 5,- EUR pro Person.
Schließlich möchte ich den fußballbegeisterten Familien die jährlich auf Amrum stattfindende Fußballschule der „Socceracademy“ des Ex-Profis Thomas Seeliger ans Herz legen. Die Fußballschule findet vom 19.7. – 22.7. auf dem Platz des TSV Amrum an der Mühle statt. Unter Anleitung von ehemaligen Fußballprofis erhalten Kinder ab 7 Jahren ein echtes „Trainingslager“ von Morgens bis Abends, mit Verpflegung und Mittagessen, und es gibt auch Trikots und diverses andere zum Mitnehmen. Den Abschluss bildet ein Fußballturnier als „Mini-WM“, zu dem die Teilnehmer in den Trikots der wichtigsten Fußballnationen gegeneinander antreten. Anmelden kann man sich jederzeit unter der Tel. 040-94363588 oder unter www.socceracademy.de, oder man kommt einfach am Dienstag, 19.7. um 9.30 Uhr zur TSV-Hütte, muss dann allerdings hoffen, dass noch ein Plätzchen frei ist.
Ich grüße herzlich von der Trauminsel
Michael Hoff

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Lünecom

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.
Amrumer Fotowettbewerb 2015