Startseite » Über Land ... » Hoffis Veranstaltungstipps

Hoffis Veranstaltungstipps

Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Nachdem der Hochsommer so langsam dem Spätsommer mit angenehmer Sonne und gemäßigten Temperaturen gewichen ist, kommt auch schon die für das Wetter passende Veranstaltung auf uns zu. Das sportliche Highlight des Jahres steht nämlich schon in den Startlöchern:

Der Insellauf “Rund um Amrum” startet am Samstag den 08.09. um 11:00 Uhr in Nebel vor der St. Clemens Kirche. Die Strecke des Insellaufs führt einmal rund um Amrum herum. Wer die ganze Strecke läuft, umrundet die landschaftlich reizvolle Insel und legt dabei sportliche 28,5 km zurück, davon ca. 20 km über feinsten Sandstrand, der je nach Wetterlage und Strandabschnitt auch schon mal weich und tief sein kann. Aller Erfahrung nach haben die LäuferInnnen auch immer Gegenwind, was aber nicht so schlimm ist, als wenn gar kein Wind weht, denn dann scheint die Sonne zumeist gnadenlos und der Strand wird zur Sauna. Das Anforderungsprofil der Laufstrecke über den schier endlosen Strand und  über 2 windexponierte Deiche sowie die angesprochene phantastische Aussicht auf der ganzen Strecke machen den Amrumer Insellauf zu einem einzigartigen Erlebnis Da nicht jeder Freizeitläufer die knapp-30-km-Strecke absolvieren möchte, bieten wir auch eine Laufstrecke über die halbe Insel. Die zu absolvierenden 14,5 km sind vom Streckenprofil her genauso anspruchsvoll, kommen aber Sportlern entgegen, denen etwa 90 Minuten Laufen genügt. Für nicht so erfahrene Läufer oder Anfänger ist die Halbe Strecke auch als 3er-Staffel mit entsprechend kleineren Teilabschnitten vorgesehen. Empfohlen wird, Fahrräder mitzubringen, um die Wechselpositionen zu erreichen, die AmrumTouristik stellt aber auch Fahrdienste für die Staffeln zur Verfügung (begrenzt).

Läufer aller drei Disziplinen können sich ab 10:00 Uhr am Start vor der St. Clemens Kirche oder am Vortag bei der Läufer-Nudelparty am Freitag den 07.09. um 17:00 Uhr im Hotel Friedrichs in Nebel anmelden. Hier wird es neben einem leckeren Nudelgericht auch Apfelschorle und alle wichtigen Informationen zum Lauf geben. Die Startgebühr für Läufer aller Strecken beträgt 15,- Euro. Darin sind die Teilname an der Nudelparty, das Teilnehmer T-Shirt, eine Medaille und eine Urkunde enthalten. Der Zieleinlauf für die halbe Strecke erfolgt voraussichtlich ab ca. 11:50 Uhr, die ersten Läufer der ganzen Strecke werden voraussichtlich ab ca. 12:50 Uhr ins Ziel einlaufen. Wer teilnehmen möchte kann sich telefonisch bei der AmrumTouristik unter Tel. 04682-940315 und per Mail unter veranstaltungen@amrum.de erkundigen und anmelden. Zuschauer sind auch gerne gesehen. Wenn Sie nicht am Ziel warten möchten, können Sie die Läufer auf der ganzen Strecke “anfeuern”, an den Strandübergängen Norddorf, Nebel und Wittdün können Sie sich an den Versorgungstischen für die Läufer orientieren. Die Läufer freuen sich über viele Zuschauer, dann laufen sie noch einen Tick schneller…

Justus Frantz

Justus Frantz

Nach dem Motto “das Beste zum Schluss” (der Sommersaison) haben wir noch ein spektakuläres Klassik-Highlight für Sie im Angebot: Justus Frantz gastiert am 14.09. um 20.00 Uhr im Norddorfer Gemeindehaus, sein Klavierkonzert trägt den Titel “Ein Abend für Ludwig van Beethoven – Sein Weg zur Meisterschaft”. Damit beschließt der Ausnahme-Pianist seine kleine Trilogie von moderierten Konzerten nach Mozart (Juli 2011) und Chopin (Dezember 2011). Justus Frantz gehört zu den bekanntesten Pianisten und Dirigenten unserer Zeit. Der Sprung in die internationale Spitzenklasse gelang Ihm 1970 mit Herbert von Karajan und den Berliner Philharmonikern, sowie später in New York unter Leonard Bernstein. 1986 initiierte er das Schleswig-Holstein Musik Festival und 1995 folgte die Gründung der Philharmonie der Nationen, dessen Chefdirigent Justus Frantz bis heute ist. Auf Amrum gastiert der Pianist mit drei der bekanntesten Klaviersonaten Beethovens: Nr. 8 „Pathétique“, Nr. 14 „Mondschein“ und Nr. 23 „Appassionata“. Kaum eine andere Werkgruppe hat in der Geschichte der Klaviermusik eine so große Bedeutung wie die der Klaviersonaten Ludwig van Beethovens. Sie durchzeichnet  Beethovens gesamte kompositorische Laufbahn und können als ein Abbild seiner künstlerischen Entwicklung betrachtet werden. Die kompetente Moderation von Justus Frantz, der mit seinen Interpretationen die Zuhörer zu begeistern weiß, verspricht ein außergewöhnliches Konzerterlebnis. Eintrittskarten für das Konzert sind im inselweiten Vorverkauf der AmrumTouristik zum Preis von 26,- Euro erhältlich. An der Abendkasse sind vor Konzertbeginn Restkarten zum Preis von 29,- Euro erhältlich. Ein kostenloser Sonderbus fährt über die Bushaltestellen der Dörfer zur Veranstaltung: 19:00 Uhr ab Wittdün, ca. 19:10 Uhr ab Nebel und im Anschluss an die Veranstaltung zurück.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer-Ausklang und sende

herzliche Grüße von der Trauminsel

Michael Hoff

 

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.
Amrumer Fotowettbewerb 2015