Startseite » Über Land ... » Glaube, Liebe, Hoffnung – feierliche Konfirmation in der Nebeler Kirche

Glaube, Liebe, Hoffnung – feierliche Konfirmation in der Nebeler Kirche

Sie strahlten in ihren Trachten und Anzügen: Als am 05.04.14 die erste Gruppe unserer Konfirmanden ( Stina Böhling, Cedric Nicholas Faßmers, Elina Sophie Hansen, Claas Thore Klein, Kyra Lewerentz, Ellen Marcussen, Johanna Kristin Meinert, Annika Meister, Pascal Carl Quaas, Bjarne Richter, Sina von der Weppen, Brandon Wiedemann ) im Takt der Glockenschläge feierlich in die Nebeler Kirche schritten, war die Anspannung und Vorfreude auf diesen Tag in ihren Gesichtern zu sehen.

Die erste Gruppe der Konfirmanden...

Die erste Gruppe der Konfirmanden…

Am 12.04.14 erschien bei gutem Wetter mit Sonne und Wind die zweite Konfirmandengruppe, ( Claas Wilhelm Ide, Ocke Max Hermann Stock, Ilvy Miesner, Ida Gerrets, Broder Tadsen, Marten Tadsen, Melf Knut Dethlefsen, Merle Marie Martinen, Runa Bendixen ) in der jedes Mädchen Tracht und den dazu gehörigen Schmuck trug, mit den drei Symbolen für Glaube, Liebe und Hoffnung.

Gruppe 2 der Konfirmanden...

Gruppe 2 der Konfirmanden…

An beiden Tagen gelang Pastor Georg Hildebrand eine traditionelle und mitreißende Zeremonie. In seinen Reden wünschte er den neuen Mitgliedern ewigen Rückenwind und strahlende Sonne im Gesicht, bereitete sie aber mit seinen Worten auch auf das Erwachsenwerden vor.
Die Konfirmanden schritten schließlich mit Stolz aus der Kirche, um den Hals das Kreuz mit dem eingezeichneten Fisch, der von heute an zeigen soll: Wir sind Mitglied der christlichen Kirche. Wir gehören zu Jesus Christus.
Mitglied der Nebeler Kirchengemeinde zu werden, ist für viele der Jugendlichen das Wichtigste an der Konfirmation. Andere folgen mit diesem Schritt vor allen Dingen einer Familientradition. Diese weiterzuführen ist für viele von ihnen eine Ehre.
An diesen beiden Feiertagen kamen Familien und Freunde zusammen und wünschten beim Verlassen der Kirche jedem konfirmierten Jugendlichen alles Gute für den Lebensweg.

Amrum News gratuliert ebenfalls ganz herzlich.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Lia Alexandra Hasenclever

Lia Alexandra Hasenclever ist am 1. März 2000 in Hamburg geboren. Seit 2007 lebt sie mit Ihrer Familie auf Amrum und besucht die Öömrang Skuul. Schreiben ist Lias Leidenschaft -so war der Weg zu den Amrum-News vorprogrammiert... Seit Ende 2013 berichtet sie über alles interessante und wissenswerte aus unserer Inselschule.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com