Ausgebessert und verlegt, der Bohlenweg am Nebeler und Süddorfer Strand…


Im Sommer ist er immer da, der Herbst spült ihn fort und im Winter ist er weg, der Bohlenweg am Nebeler und Süddorfer Strand.
Seit vielen Jahren bietet er den Strandbesuchern eine bequeme und gut begehbare Möglichkeit über den langen weichen Sand Richtung Wasserkante zu laufen. Jetzt wurde es wieder Zeit und die Gemeindearbeiter legten fleißig Hand an. Die Verlegung, Ausbesserungen, Austausch und Reparatur haben sich durch die vielen Arbeiten ( Versorgungskalbel mußten neu verlegt/eingespült werden) etwas verschoben. Manch einem fiel auch gleich die Veränderung auf, ja, der Weg ist an die 60 Meter kürzer als sonst. „Alles hat sich verlagert, denn der Strand hat durch die Herbst- und Winterstürme an Breite verloren. So mußten die DLRG, Café Knülle, Surfstation und Toiletten ebenfalls weiter nach oben wandern.
Die Arbeiten waren aufwendiger als die Jahre zuvor, da alle Versorgungskabel defekt und neu verlegt werden mußten”, erklärt Nebels Bürgermeister Cornelius Bendixen. Stück für Stück wurde alles jetzt fertig und der Weg ist frei für alle großen und kleinen Strandbesucher.
Print Friendly, PDF & Email

About Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

Check Also

Dieses Jahr ist Amrum anders, aber genauso schön

Viele Stammgäste haben Amrum News in den letzten Wochen von ihren vergangenen Urlauben auf der …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com