Wassermassen auf den Straßen …


Regnerisch war es den ganzen Tag, doch gegen 16 Uhr begann ein kräftiger Regen. Donner und Blitz begleiteten den aufkommenden Sturzregen, der eine halbe Stunde anhielt. Wassermassen stauten sich auf den Strassen und die Gullys konnten dies nicht mehr auffangen.

Die Freiwillige Feuerwehr Nebel wurde zu einem Einsatzort im Waasterstigh gerufen. Privat haben einige die Eimer in die Hand genommen und versucht den Wassermassen die Stirn zu bieten. Gärten standen unter Wasser und bei manch einem kam es durch Tür und Kellerfenster. Die Strassen in Süddorf standen bis zum Bordstein hoch mit Wasser. So schnell der Regen kam, so schnell war er dann verzogen und die dicken schwarzen Wolken zogen weiter.

Einen fotogenen Regenbogen hinterliessen sie und die Sonne zeigte sich nach kürzester Zeit, ob nichts gewesen wäre. Die meisten Strassen waren schnell wieder frei von den Wassermassen, doch das regnerische Wetter bleibt die nächsten Stunden und vor allem in der Nacht soll es nocheinmal kräftig nass werden.

Print Friendly, PDF & Email

About Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

Check Also

Ergebnispräsentation des Realisierungswettbewerbs Projektierung Haus des Gastes in Nebel …

In einem sehr umfassenden und gleichermaßen herausfordernden Auswahlverfahren wurde im Rahmen des europaweit ausgeschriebenen Realisierungswettbewerbs …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com