Plattdeutscher Schreibwettbewerb „Vertell doch mal!“: Online-Abschlussgala mit Ina Müller …


Virtuelle Gala mit prominenter Unterstützung: Die fünf Sieger*innen und der/die Gewinner/in des Jugendpreises von „Vertell doch mal!“ werden erneut im Netz geehrt – am Freitag, 4. Juni, ab 19.00 Uhr auf NDR.de/vertell und bremeneins.de. Bei der Preisverleihung des plattdeutschen Schreibwettbewerbs werden die diesjährige „Vertell doch mal!“- Botschafterin und Plattschnackerin Ina Müller sowie prominente Schauspieler*innen des Hamburger Ohnsorg-Theaters die Siegergeschichten vortragen. Sängerin und NDR Moderatorin Ina Müller wird auch musikalisch zu erleben sein, ebenso wie das Dragseth Trio. Wer die Gala schaut, kann online die eigene Lieblingsgeschichte auf ndr.de/vertell und bremeneins.de für den Publikumspreis wählen. 

Zum diesjährigen Thema „Allens anners“ ließen sich die Teilnehmer*innen des Wettbewerbs viel einfallen – sie haben fast 1600 Geschichten eingeschickt, 65 Prozent mehr als im Vorjahr. Aus allen Einsendungen hat die Jury, bestehend aus Niederdeutsch-Redakteur*innen von NDR und Radio Bremen, 25 Geschichten für das „Vertell doch mal!“- Buch 2021 ausgesucht. Eine Ehrenjury kürte daraus die fünf Siegergeschichten. Ina Müller war erstmals dabei – denn auch ihr liegt die plattdeutsche Sprache am Herzen. 

Einmal im Jahr rufen NDR, Radio Bremen und das Ohnsorg-Theater zum Schreibwettbewerb „Vertell doch mal!“ auf. Partner des Wettbewerbs ist auch in diesem Jahr die PNE AG. 

26. Mai 2021 

Print Friendly, PDF & Email

Über Amrum Info

schon gelesen?

„Lotta“-Dreharbeiten in Vorbereitung …

Aufruf: Filmteam sucht noch Privatunterkünfte auf der Insel Der August auf Amrum steht ganz im …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com