Rotary-Auszeichnung für das Ehrenamt…


 

Über eine besondere Auszeichnung können sich Gabi Paulsen und Heiko Müller freuen.
Der Amrumer Rotary Club verlieh ihnen den Paul Harris Fellow. Eine Ehrung, die von Rotary International sowohl an Rotarier als auch an Nicht-Rotarier für besondere Dienste verliehen werden kann.

Gabi Paulsen kümmert sich bereits seit vielen Jahren um die Belange, Sorgen und Nöte der auf Amrum untergebrachten Flüchtlinge. Für Sie ist es immer wieder eine wichtige Aufgabe, Ihnen ein Willkommensgefühl zu vermitteln und bei der Integration zu helfen. Viele hat sie auf die Insel kommen und gehen sehen. Eine Familie ist geblieben und mittlerweile für Gabi Paulsen zu einer eigenen Herzensangelegenheit geworden. „Ihr unermüdlicher Einsatz in der Flüchtlingshilfe ist bemerkenswert und hat auf Amrum eine große Anerkennung erfahren“, so Clubpräsidentin Ingrid Heil, die auf diese Weise ganz besonders das Ehrenamt würdigen möchte.

Heiko Müller und Gabi Paulsen freuen sich über die Anerkennung

Wittdüns Bürgermeister Heiko Müller freute sich ebenfalls über die Auszeichnung. Neben seinem Einsatz für den Amrumer Rotary-Club ist es für Müller eine Selbstverständlichkeit in seinem Betrieb Geflüchteten mit einem Arbeitsplatz Chancen zu bieten, Hilfestellung zu geben und somit bei der Integration zu unterstützen, um auf der Insel Fuß fassen zu können. Aber auch sein Engagement in der Kommunalpolitik sowie in der Jugendarbeit beim TSV Amrum waren Anlass für diese besondere Ehrung.

Carmen Klein

Print Friendly, PDF & Email

Über Amrum Info

schon gelesen?

Fritzi, Ruby und Windspiel sind jetzt Insulaner

Heike und Karl-Heinz Banneck sind jetzt stolze Besitzer von drei Alpaka Stuten. Wie kam es …

One comment

  1. Das Soziale Engagement und die Hilfe für Geflüchtete in allen Ehren. Das ist gewiß wichtig und Richtig. Doch wenn ich auf der Seite https://www.rotary.org/de/paul-harris-fellow-recognition lese:

    “Die Anerkennung als Paul Harris Fellow wird für Spenden von 1.000 US-Dollar an die The Rotary Foundation vergeben und ehrt die Spender oder Personen, in deren Namen die Spenden erfolgen.”

    dann frage ich mich ob und wer in wessen Namen an die Rotary Foundation gespendet hat. Und warum das hier nicht erwähnt wird. Wäre eine direkte Finanzielle Unterstützung für die Flüchtlingshilfe nicht ebenso Sozial und vielleicht sogar noch hilfreicher? Auf der Seite finden sich zwar noch andere Aussagen, es scheint aber immer um Spenden AN den Rotary Club zu gehen – oder dessen Wohltätige Arbeit bekannt zu machen. Ich will das wirklich nicht schlecht reden, aber der Artikelinhalt erscheint mir in diesem Vergleich widersprüchlich.
    K.Martinen

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com