Eine große Spende für das Jugendzentrum …


Eckhard Pagels überreicht die Spende an Michel Donadell

Wie auch im letzten Jahr haben sich Andrea und Eckhardt Pagels überlegt an wen sie ihre diesjährige Spende von 700 Euro aus der Bücherkiste der Vogelkoje überreichen.

Michel Donadell vom Amrumer Jugendzentrum freute sich sehr den gefüllten Briefumschlag entgegennehmen zu können. „Uns liegen die Amrumer Kinder und Jugendlichen sehr am Herzen. So war es nach dem letzten Jahr an die Kinderkirchenmusik, jetzt das Jugendzentrum”,freuen sich die Pagels. Im zweiten Jahr betreibt das Ehepaar den Kiosk an dem Naturelebnisraum Meeram. Wo ehemals Enten und Gänse gefangen wurden, können diese jetzt beobachtet und zum Teil auch gefüttert werden. Das  Ausflugsziel ist für Kinder und Eltern, ob Gast oder Insulaner,  sehr beliebt. Bei der Natur, den Tieren, dem Spielplatz und der Weg zum Eisenzeitlichen Haus ist der Kiosk von Andrea und Eckhardt Pagels der gemeinsame Treffpunkt von Allen.
Schon seine Vorgängerinnen Inge Dethlefsen und Hildegard Scheer haben den Kiosk mit viel Freude geleitet und die Bücherkiste eingeführt. Abwechslungsreich und mit viel Aufmerksamkeit betreibt das Ehepaar Pagels die Kiste voller Bücher, deren Sortiment immer wieder wechselt. „Gäste und Insulaner bringen uns Bücher vorbei und wir schauen immer, was gerne gelesen wird”, erklärt Eckhardt Pagels, der vor Allem den Spendern der Bücher herzlichst dankt. Mit ein paar Erweiterungen rund um die Kaffeekarte und ein paar Speisen haben die Pagels in diesem ihren Kiosk eröffnet. „Wir lieben es hier und es macht uns unglaublich viel Spaß”, strahlt Eckhardt Pagels, der gerne Koch werden wollte und so seine Leidenschaft zur Gastronomie leben kann.
Die Leidenschaft von Michel Donadell ist neben seiner Arbeit mit den Jugendlichen das Handwerken und Gärtnern und so wird die Bücherspende für die Einrichtung von einer kleinen eigenen JUZ-Werkstatt und Renovierungsarbeiten einfließen: „Wir möchten auch gerne Insulaner motivieren Handwerkszeuge, die nicht mehr gebraucht werden, für die Werkstatt zu spenden”. Wer also ausgelesene Bücher für den Kiosk an der Vogelkoje hat oder Handwerksmaterial für das Amrumer Jugendzentrum ist mit seiner Spende herzlichst willkommen.
Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

schon gelesen?

Projektideen willkommen – AktivRegion Uthlande bietet Unterstützung …

Mit dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) stellt die Europäische Union …

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com