Das JuZ-Sommerfest …


Das Sommerfest war am 18. Juni von 12-16 Uhr in Nebel beim Sportplatz. Das Sommerfest wurde vom JuZ organisiert. Es gab Kuchen, Waffeln, Bratwurst und Getränke. Manche haben sogar Ketten, Spiele und noch viel mehr verkauft. Bei tollem Wetter und vielen netten Leuten, war es ein toller Tag.

Mit so einem Andrang hatten wir nicht gerechnet. Das Sommerfest mit den beschriebenen Leckereien, die von sehr fleißigen JuZ-Besucher*innen verkauft wurden, Flohmarktständen und Spiel- und Sportaktivitäten und einem JuZ zum Reinschnuppern für alle war ein voller Erfolg. Nun folgen drei Interviews, die von zwei unserer Reporterinnen gemacht wurden, um die Stimmungen und Stimmen des festlichen Tages einzufangen.

Interview mit Michel (JuZ-Leitung und Mitarbeiter):

JuZ Redaktion (JR): Hat es dir Spaß gemacht?

Michel (M): Ja, es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich habe mich gefreut, es waren viele Leute da.

JR: Hast Du auch etwas verkauft?

M: Nein, es gab nur einen Stand vom JuZ.

JR: Hast Du etwas gegessen?

M: Ja, eine Bratwurst und Kuchen.

JR: Hat es Dir geschmeckt?

M: Es hat mir sehr gut geschmeckt, es war sehr lecker.

 

Die helfenden Hände des Essenstands

Interview mit Kim Burger:

JR: Hat es Dir Spaß gemacht?

KB: Ja, sehr, es war ein sehr schönes Sommerfest.

JR: Was hast Du auf dem Sommerfest gemacht?

KB: Mein Sohn hatte einen Flohmarktstand und ich habe beim Aufbau vom Sommerfest mitgeholfen.

JR: Hast Du einen Kuchen gebacken?

KB: Ja, ich habe einen Sandkuchen mit Puderzucker gebacken.

 

Interview mit Michael Hoff (Geschäftsführer vom JuZ-Verein, Grillmeister beim Fest):

JR: Hat es Dir Spaß gemacht?

MH: Ja, es war viel los und tolles Wetter. Das war schön.

JR: Hast Du gut verkauft?

MH: Ja, ich habe Würstchen verkauft und wir mussten sogar nachholen.

JR: Hast Du selber auch etwas gegessen?

MH: Ja, wie Würstchen.

JR: Hat es Dir geschmeckt?

MH: Natürlich, waren ja von mir gegrillt 😉

JR: Was hat Dir von allem am besten gefallen?

MH: Dass die Tür offen war und die Kinder viel Spaß hatten und die Musik laut war.

Ich bedanke mich bei Michel, weil er das so toll organisiert hat und bei allen, die so fleißig verkauft haben.

 

Das JuZ-Redaktions-Team trifft sich alle zwei Wochen zur Besprechung und Planung. Interessierte, die mind. in der 5. Klasse sind können sich hierfür gerne im JuZ anmelden und mitmachen. Eure Themen, Eure Geschichten: Hier könnt Ihr sie verbreiten.

 

Verantwortlich für den Artikel: Lucy F. (Einleitung), Michel D. (Ergänzung und Form), Emilia F. & Luisa F. (Interviews), Fiete D. (Bilder).

 

Das JUZ-PRESSETEAM für Amrum-News

Print Friendly, PDF & Email

Über Amrum Info

schon gelesen?

Nilgans und Löffler – zwei neue Brutvögel auf Amrum

  Innerhalb der Natur meldet die Vogelwelt seit jeher die größten Veränderungen. Vögel sind dank …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com