Jul uun busem – Weihnachten im Stall …


Zweisprachige Ausgabe auf Amrumer Friesisch (öömrang) und auf Deutsch.

Die Weihnachtsgeschichte von Astrid Lindgren mit Bildern von Harald Wiberg, ins Friesische (öömrang) übertragen von Jens Quedens.
En biaren seed bi sin mam üüb skuat an wul wat am jul hiar. Diar ferteld at mam faan en jul uun busem…
Ein Kind saß auf dem Schoß seiner Mutter und wollte etwas von Weihnachten hören. Da erzählte die Mutter vom Weihnachten im Stall…

Jul uun busem – Weihnachten im Stall

En mam ferteld at letj faan en jul: fan an swaanger wüf an sin maan, jo haa föör an tidjloong un en frääm lun an onerkrep för at naacht sjükt; faan at letj, det un a busem üüb a welt kaam, an di stäär, wat a hörd a wai tu a neibäären wiset.
„Weihnachten im Stall“, so het di sjiisk tiitel faan ään gans fein buk faan Astrid Lindgren.
Di öömrang text stäänt paasent ään sjiisk auersaatang jiinauer, so det uk minsken saner erfaarang at skol stak lacht fulge kön.
Troch at net-besoocht tiaknangen faan Harald Wiberg woort at buk tu ään rocht sjmukstak uun a briad föörleesfasuun an diarmä tu ään rocht föörslau för a weinachsmaan.
(Auersaatung un öömrang fan Gerd Arnold)

Eine Mutter erzählt ihrem Kind von Weihnachten: von einer schwangeren Frau und ihrem Mann, die vor langer Zeit in einem fremden Land eine nächtliche Bleibe suchten; von dem Kind, das in einem Stall zur Welt kam, und dem Stern, der den Hirten den Weg zum Neugeborenen wies.
„Weihnachten im Stall“, so lautet der deutsche Titel eines wunderschönen Buchs von Astrid Lindgren.
Dem friesischen Text steht jeweils eine deutsche Übersetzung gegenüber, sodass auch ungeübtere der schönen Geschichte mühelos folgen können.
Durch die charmant-zurückhaltenden Zeichnungen von Harald Wiberg wird das Buch zu einem wahren Schmuckstück in breitem Vorleseformat und damit zu einer echten Empfehlung für den Weihnachtsmann.

Jul uun busem – Weihnachten im Stall.
Verlag: Jens Quedens (2012), 32 Seiten, durchgehend farbig bebildert
ISBN: 9783943307061, 12,90 Euro.
Erhältlich in der Buchhandlung oder im Versand (Lieferzeit ca. 2-4 Werktage, zzgl. Versandkosten).

Print Friendly, PDF & Email

Über Gerd Arnold

Gerd Arnold, 1957 in Nebel auf Amrum geboren. Ein „echter“ Amrumer mit der friesischen Sprache (öömrang) aufgewachsen. Bis 1972 die Schule in Nebel besucht, danach Elektroinstallateur in Wittdün gelernt. 1976/77 in Wuppertal den Realschulabschluss nachgeholt. Ab Oktober 1977 als Berufssoldat bei der Bundesluftwaffe und seit November 2010 Pensionär. Nach vielen Jahren der verzweifelten Suche nach passenden „bezahlbaren“ Wohnraum auf Amrum endlich fündig geworden, seit Februar 2022 wieder ständig auf Amrum. 2019 ins Team der Amrum News integriert, aber das soll neben dem Angeln nicht die einzige Aktivität auf der Insel bleiben.

schon gelesen?

Neuordnung des Katastrophenschutz-Planes für die Inseln Föhr und Amrum …

Der sog. „Katastrophenschutz“ wurde mit Beendigung des „Kalten Krieges“ nach der Deutschen Wiedervereinigung und durch …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com