Mandarinenlikör …


Was wäre Weihnachten ohne die leckeren Getränke, die uns schon in der Vorweihnachtszeit in festliche Stimmung versetzen? Neben Apfelpunsch, Glühwein oder Glögg ist eins meiner liebsten Weihnachtsgetränke Mandarinenlikör. Vor ein paar Jahren habe ich ein besonders leckeres Rezept entdeckt und seitdem mache ich den Likör jedes Jahr. Der Likör eignet sich zum pur trinken genauso, wie als Schuss im Glühwein oder über Desserts.

Das Rezept besticht mit seiner schnellen und einfachen Zubereitung und hält sich an einem kühlen Ort mehrere Monate. Als Vorbereitung ist es sinnvoll die Flaschen, in die der Likör später gefüllt werden soll, auszukochen oder mit Alkohol zu sterilisieren.

Für das Rezept benötigt ihr:

500ml Mandarinensaft

1 Zitrone

250g Kristallzucker

1 Zimtstange

2 Sternanis

2 Kardamomkapseln

500ml Wasser

200ml Wodka

Einfach zu machen …

Zunächst den Mandarinensaft mit dem Saft der Zitrone, dem Zucker und den Gewürzen in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und für ca. zehn Minuten köcheln lassen. Nun die Gewürze aus dem Sirup nehmen und abkühlen lassen. Wenn der Sirup kalt ist nur noch mit dem Wasser und Wodka verrühren und abfüllen, fertig. Ich schmecke den Sirup gerne noch ab, bevor ich den Wodka hinzugebe. Wenn mir das Getränk noch nicht weihnachtlich genug schmeckt, gebe ich noch gemahlene Gewürze wie Zimt, Kardamom oder was man sonst noch im Schrank hat, hinzu. Dann ist der Mandarinenlikör zwar nicht mehr so klar, aber dafür ein weihnachtliches Geschmackserlebnis. Mit der Menge an Wodka kann man natürlich auch etwas experimentieren, je nachdem wie stark man den Likör mag, allerdings könnte die Haltbarkeit etwas abnehmen, wenn ihr weniger Alkohol verwendet.

Prost!

Ein kleiner Tipp für all diejenigen, die im Sommer nicht genug von Aperol Spritz bekommen können: Mit diesem Likör lässt sich eine ganz einfache winterliche Variante Zaubern! Einfach den Aperol Spritz zubereiten wie gewohnt, allerdings ersetzt ihr die Hälfte des Aperols mit dem Mandarinenlikör, ein Schluck naturtrüber Apfelsaft und eine Prise Zimt runden den Weihnachts-Cocktail ab.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Print Friendly, PDF & Email

Über Rieke Lückel

Rieke Lückel wurde 1995 in Wittdün auf Amrum geboren und hat hier ihre Kindheit und Jugend verbracht. Nach dem Abitur in Dänemark verbrachte sie ein Jahr in Neuseeland und arbeitete dort für Amnesty International, um im Anschluss ein Ethnologie und Politikwissenschafts Studium in Hamburg zu beginnen. Durch die langen Semesterferien verbringt Rieke meist den ganzen Sommer auf Amrum, um ihren Bruder bei SUP Amrum in Wittdün zu unterstützen. Bereits 2010 schrieb sie einen Artikel für AmrumNews und nun 10 Jahre und viele Uni-Hausarbeiten später möchte sie sich erneut den journalistischen Herausforderungen stellen.

schon gelesen?

Neuordnung des Katastrophenschutz-Planes für die Inseln Föhr und Amrum …

Der sog. „Katastrophenschutz“ wurde mit Beendigung des „Kalten Krieges“ nach der Deutschen Wiedervereinigung und durch …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com