Bestanden …!


Die Eltern und Familie sicherten die Strassenübergänge und Kreuzungen ab

Stolz zeigten die fünfzehn Mädchen und Jungen der Klasse G3 der Öömrang Skuul die Schilder „Achtung Radfahrprüfung” in die Höhe, denn diese hatten sie gerade alle hinter sich gebracht.

Eine theoretische Prüfung mit Fragen rund um den Strassenverkehr und das Fahrrad ging der Praxis voraus. Klassenlehrerin Miriam Traulsen hatte die Kinder auf diesen Tag vorbereitet und doch lag ein bisschen Aufregung in der Luft.
Radfahrprüfung im Strassenverkehr, begleitet und unter der Kontrolle der Amrumer Polizei

Unter den prüfenden Augen der fahrradfahrenden Amrumer Polizisten haben die Kinder in einzelnen Gruppen ihr umsichtiges und sicheres Fahrradfahren im Verkehr gezeigt. „Ein großes Dankeschön geht an die Eltern mit deren Unterstützung in der Absicherung können wir die Prüfung jetzt im zweiten Jahr direkt im Strassenverkehr machen”, erklärt Polizeioberkommissar Ralf Klein. 

Alle haben bestanden , die Klasse G3 der Öömrang Skuul

Auf der Strecke von der Schule über Süddorf, entlang der Hauptstrasse über die Mühle und wieder zur Schule galt es mehrere Kreuzungen und Strassenüberquerungen zu meistern. Sicher und ohne Zwischenfälle freuten sich die Mädchen und Jungen alles geschafft zu haben und ihre Urkunden entgegen zu nehmen. 

Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

schon gelesen?

Auf den Spuren der Vorfahren …

Mit einem Besuch des Öömrang Hüs gingen die erste und zweite Klasse der Öömrang Skuul …

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com