Startseite » Kultur » Gut besucht…(ab)

Gut besucht…(ab)

Europäisches Kammerensemble Camerata Vivaldi in Norddorf (Artikel vom 08.09.2008)

vivaldi

Es war wieder ein Klassikkonzert auf höchstem Niveau in Norddorf. Gut 200 Besucher hatten sich im Norddorfer Gemeindehaus eingefunden um das Konzert mit dem Europäischen Kammerensemble Camerati Vivaldi zu erleben. Das Ensemble wurde 2001 von seiner Konzertmeisterin Monika Grabowska und dem Trompeter George Buddrus gegründet. Deren Mitglieder kommen aus verschiedenen Ländern Europas und musizieren bereits seit der gemeinsamen Studienzeit in Deutschland miteinander. Im Laufe der Zeit, entstand eine enge Verbundenheit, die sich in der Musizierfreude des Ensembles widerspiegelt. Seit vielen Jahren ist Camerata Vivaldi „Stammgast“ der Insel und begeistert das Amrumer Publikum.

Auf dem Programm eines niveauvollen Abends standen Werke von Johann S. Bach (Violinkonzert a-Moll BWV 1041), Henry Purcell (Suite „Abdelazer“), Antonio Vivaldi („Der Herbst“ ), Wolfgang A. Mozart (Divertimento D-Dur KV 136) und Georg Ph. Telemann (Suite „La Tomba“). Zum Ensemble gehörten: George Buddrus (Trompete), Artiom Ordiyants (Violine solo), Jadwiga Korzen (Violine), Anja Noll (Viola), Wolfgang Bareiß (Violoncello) sowie Harald Kraus (Cembalo). Nach dem Konzert waren sich Künstler und Publikum einig: „Es war ein schöner Abend“.

Verantwortlich für diesen Artikel: Andreas Buzalla

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015