Startseite » Über Land ... » In der Weihnachtsbäckerei…(to)
Lünecom

In der Weihnachtsbäckerei…(to)

Der Reitverein Amrum e.V. organisierte wieder einen Backnachmittag für die Kinder des Vereins (Artikel vom 15.12.2008)

weihnachtsbacken

Frei nach dem Motto, wer reiten kann, der kann auch Plätzchen backen, ging es für 18 kleinere und größere Mehl- und Zucker-Dompteusen an die vorweihnachtliche Keksproduktion. Auch in diesem Jahr durften die Weihnachtsbäcker des Reitvereins Amrum e.V. ihren Plätzchenteig in der Schulküche der Öömrang Skuul ausrollen, freute sich der Vorstand des Vereins. An diesem Nachmittag zog ein köstlicher Duft durch die Gänge und machte so schon Appetit auf die kleinen Figursünden der Adventszeit.

Mit der standesgemäßen Weihnachtsmütze ausgestattet, wurden durch die 7 – 15 jährigen die Zutaten vermengt, Teige professionell geknetet, ausgerollt und ausgestochen und gar gebacken. Anschließend wurden die Oberflächen nochmals veredelt. Dazu wurden die Kekse bestrichen und liebevoll mit Streusel und anderen Leckereien verziert.

Wie schon im letzten Jahr wurden die Einkäufe maßgeblich von den älteren Mädchen unter den Reiterinnen übernommen. Das bedeutete, die verschiedenen Rezepte auf die großen Mengen umzurechnen und dementsprechend die Zutaten zusammenzutragen. Jugendwartin Hanne Bötel hatte sich mit auf den Weg gemacht und attestierte der Shoppingtour einen hohen Unterhaltungswert. Ein herzlichstes Dankeschön geht dabei an den hilfsbereiten und dem Verein immer wohlgesonnenen Einzelhändler Ove Marcussen.

weihnachtsbacken2

Waren ersteinmal essbare Ergebnisse aus dem Ofen hervorgeholt, gab es auch bereits die ersten Naschkatzen, die um die noch warme Auswahl an Keksen herumschlichen. Trotzdem blieben natürlich am Ende für jede der mitgebrachten Keksdosen reichlich Kekse über.

Insgesamt gab es acht verschiedene Keksteige, wie zum Beispiel die beliebten Krümelmonster-Kekse mit Haferflocken und Schokozwerge, aber auch Klassiker, wie Vanillekipferl wurden mit der entsprechenden Begeisterung gebacken.

Für die Vorsitzende des Vereins Steffi Wollny und ihre Stellvertreterin Birte Jochimsen ist dieser Backnachmittag in der Vorweihnachtszeit ein guter Anlass auch in der dunklen Jahreszeit gemeinsame Aktivitäten durchzuführen. „Wir hatten an diesem Nachmittag wieder sehr viel Spaß und sind uns sicher, dass es auch im nächsten Jahr wieder eine Weihnachtsbäckerei vom Reitverein geben wird. Leider konnten einige Mitglieder nicht teilnehmen, weil es Terminüberschneidungen gab. Trotzdem war es wieder ein toller Nachmittag“, zeigt sich Birte Jochimsen zufrieden.

Verantwortlich für diesen Artikel: Thomas Oelers

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015