Startseite » Über Land ... » Jahreshauptversammlung…(kt)

Jahreshauptversammlung…(kt)

Die Freiwillige Feuerwehr Nebel hatte viele Ehrungen vorzunehmen(Artikel vom 17.03.2009)

ffnebeljhv09

Jens Lucke, Petra Müller, Dietmar Hansen und Oliver Ziegler

ffnebeljhv0921

Hans-Ulrich Petersen, Bürgermeister Bernd Dell Missier, Hans Werner Hansen

ffnebeljhv093

Verabschiedung von Bernd Rohlmann durch Heiko Müller

Für die zahlreiche Beteiligung an der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Nebel, bedankte sich der Wehrführer Gerd Tieze in seinen Begrüßungsworten. Der Nebeler Bürgermeister Bernd Dell Missier, Wittdüns Stellvertretender Bürgermeister Heiko Müller und Polizeikommissar Hans-Ulrich Petersen waren dankend der Einladung der Ortsfeuerwehr Nebel gefolgt. Auch die Wehrführer und stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehren Norddorf mit Andreas Knauer, Süddorf mit Christian Peters und Wittdün mit Bernd Rohlmann, Dietmar Hansen und Petra Müller und Stellvertretender Amtswehrführer Föhr-Amrum Klaus Peter Ottens, konnten von Gerd Tieze begrüßt werden. Albert Lemcke, der Anfang des Jahres verstarb, wurde in einer Gedenkminute von seiner Kameraden als langjähriges Mitglied der Feuerwehr Nebel geehrt. Die Beschlussfähigkeit war durch das zahlreiche Erscheinen der Kameraden gesichert und so konnte Schriftführer Ralf Klein das Protokoll 2008 verlesen. Die monatlichen Übungen, Einsätze und Veranstaltungen konnten auf große Beteiligung und eine treue Bereitschaft zurückschauen. Ein besonderes Dankeschön galt den Frauen und Familien der Kameraden, die mit Verständnis und Einsatz eine große Unterstützung waren. Der anschließende Kassenbericht von Kassenwart Helmut Bechler ließ Hoffnung aufkommen. “Es wird verantwortungsvoll mit den Finanzen umgegangen”, so Bechler über den Stand der Feuerwehrkasse. Keine teuren Anschaffungen und die Selbstbeteiligung bei dem Ausflug nach Berlin schonten im letzten Jahr die Kameradschaftskasse. Die Zusammenarbeit mit den anderen Feuerwehren beim Osterfeuer, als auch bei der Sonnenwendfeier sorgten zwar für geringere Einnahmen, doch überwog die positive Resonanz von Gästen und Insulanern. Diese konnten Dank der Kooperation auf ein reichhaltiges Speisen und Getränkeangebot zurückgreifen und erfuhren dabei eine schnelle Bedienung an den verschiedenen Ständen. Diese Zusammenarbeit wird sich auch in diesem Jahr bei verschiedenen Veranstaltungen fortsetzen. Der vorweihnachtliche Glühweinstand der Nebeler Frauen der Feuerwehrmänner konnte einen guten Beitrag in die Kasse dazusteuern. Das alljährliche “Haustürsammeln” wurde von der Wirtschaftskrise nicht beeinflusst und so konnten auch hier hilfreiche Gelder gesammelt werden.

Der Bericht des Sicherheitsbeauftragten Peter Mößmer wies auf die Eigenverantwortung beim Anlegen der Schutzkleidung jedes Feuerwehrmanns hin. Eine eventuelle Neuanschaffung dünnerer Dienstjacken wurde vom Sicherheitsbeauftragten zur Diskussion gestellt. Ein Verweis auf die anstehende Pflichtimpfung von Hepatitis B und der Gebrauch von Aids-Handschuhen unter den Einsatzschutzhandschuhen wurden ebenso erläutert.

Als Neuzugang konnte Tobias Schmidt von den Kameraden begrüßt werden. Oliver Ziegler freute sich über die Beförderung zum Löschmeister. Uwe Wormsbächer wurde für 20 Jahre aktiven Einsatz als Mitglied mit der Brandschnalle ausgezeichnet. Für 25 Jahre Einsatz in der Feuerwehr konnte der Nebeler Bürgermeister das Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande an Hans-Ulrich Petersen überreichen. Bernd Dell Missier war erfreut zudem eine Ehrung für 40 Jahre aktiven Einsatz an Hans Werner Hansen vorzunehmen. Im Namen des Innenministers des Landes Schleswig-Holstein verlieh er dem ehemaligen Wehrführer und Amtswehrführer das Brandschutz-Ehrenzeichen in Gold am Bande.

Heiko Müller verabschiedete den langjährigen Wehrführer von Wittdün Bernd Rohlmann und konnte Dietmar Hansen für dieses Amt vereidigen. Als Stellvertreterin trat die designierte Löschmeisterin Petra Müller offiziell das Amt an. Weitere Beförderungen wurden vom stellvertretenden Amtswehrführer Klaus-Peter Ottens vorgenommen. Amrums Ausbildungsleiter Jens Lucke wurde zum Brandmeister in der Ortsfeuerwehr Nebel ausgezeichnet und Dietmar Hansen von der Wittdüner Wehr als Oberbrandmeister. Durch die Anerkennung der vorhandenen Scheine als Rettungsbootsmann und Feuerschutzmann, die Mike Dombovski während seiner Seefahrt durch die Seeberufsgenossenschaft erhielt, kann er nun auch als Atemschützer die Nebeler Feuerwehr unterstützen. In dem Rückblick als auch in der Vorschau konnte Gerd Tieze auf eine sehr gute Zusammenarbeit der einzelnen Feuerwehren der Insel Amrum zurückblicken. Diese werden sich sicherlich auch zukünftig fortsetzen, so Tieze. Bernd Rohlmann dankte für die Einladung und bestätigte, das er trotz seines Rücktritts die Feuerwehr in zweiter Reihe weiterhin unterstützen wird. Andreas Knauer und Christian Peters, die herzliche Grüße aus Norddorf und Süddorf überbrachten, wollten sich vor allem für die gute Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung während der Einsätze bedanken. Auch in diesem Jahr übernahm Polizeikommissar Uli Petersen die abschließenden Worte und bedankte sich für die Bereitschaft und den unermüdlichen Einsatz und sprach seinen Glückwunsch an alle beförderten und geehrten Kameraden aus. Gerd Tieze verwies noch auf die nahestehenden Veranstaltungen, wie die Strandreinigung am 4. April und das Osterfeuer am 11. April und wünschte sich auch hier eine rege Beteiligung. Der harmonische Abend, der mit einem herausragenden Essen begann, wurde mit vielen Gesprächen, Diskussionen und Geschichten in gemütlicher Runde fortgeführt.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015