Startseite » Über Land ... » Facharztprüfung bestanden…(to)
Lünecom

Facharztprüfung bestanden…(to)

Sichtlich glücklich über die vielen Gratulationen zu ihrer frisch bestandenen Facharztprüfung in Allgemeinmedizin Ende Juli, zeigte sich Claudia Derichs, Ärztin für Anästhesie und Notfallmedizin.claudia Hatte sie doch gerade als Notärztin eine Großübung der Amrumer Feuerwehren und des Rettungsdienstes des Kreises Nordfriesland mit Bravour und viel Lob hinter sich gebracht und bekam bei der anschließenden Abschlussbesprechung, für sie überraschend, auch noch einen Blumenstrauß und eine Flasche Champagner überreicht. Die Nachricht über den erfolgreichen Abschluss hatte sich natürlich in Windeseile herumgesprochen.

Die im rheinländischen Stolberg geborene dreiundvierzig-jährige Ärztin hat sich bereits vor sechs Jahren entschlossen auf Amrum zu leben und zu arbeiten. Seit dem war sie zwar in einer festen Anstellung in einer Kurklinik auf der Insel, was allerdings keinesfalls einen geregelten Tagesablauf gleich gestellt war. Neben ihrer dortigen Teilzeit-Tätigkeit erlangte sie weitere Kenntnisse durch gelegentliche Praxisvertretungen, als Weiterbildungsassistentin und Entlastungsassistentin für Allgemeinmedizin bei Frau Dr. Hannelore Kerler (prakt. Ärztin, Badeärztin) in Wittdün. Aber auch Patienten im Kreiskrankenhaus in Wyk auf Föhr lernten Claudia Derichs während ihrer Vertretung der Ltd. Ärztin für Anaesthesie kennen. Ihre nebenberufliche Mitarbeit im Notarztdienst des Kreises Nordfriesland auf Amrum währt auch schon sechs Jahre und bescherte schon so manch schlaflose Nacht und auch schon mal eine Fahrt mit dem Seenotrettungskreuzer bei tosender See.

Die seit ihrem Wohnortwechsel auf die Insel absolvierten Zusatzausbildungen lassen nur vermuten, wie viele Stunden sie allein auf den Fähren zwischen Amrum und Dagebüll gesessen haben muss. So zählen zu den Fachbereichen zum Beispiel die „Balneologie und medizinische Klimatologie“, die „Sonographie des Abdomens“, „Naturheilverfahren“, die „Psychosomatische Grundversorgung“ und „Spezielle Schmerztherapie“. „Während der Arbeit auf der Kinderintensivstation im Kinderkrankenhaus in Hannover, habe ich sehr viel über kranke Kinder gelernt, was mir hier auf der Insel bei der täglichen Arbeit oft hilft“, erzählt Claudia Derichs.

Ihre Hilfseinsätze im fernen Afrika, als sie als Anästhesistin für „Ärzte ohne Grenzen“ in Freetown Sierra Leone und als Ärztin in Zaire (heute: Kongo) für den Malteser-Auslandsdienst sich einbrachte, zeigen ihre große Bereitschaft mit einem hohen Maß an Engagement zu helfen.

Mit der Prüfung zur Allgemeinärztin vor der Ärztekammer Schleswig – Holstein erlangte Claudia Derichs eine weitere Voraussetzung für die Verwirklichung ihrer Zukunftspläne. Ihr Bestreben ist es, sich alsbald möglich als selbstständige Ärztin möglichst auf Amrum niederzulassen.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.

3 Kommentare

  1. Prima ,wenn sie nach Amrum kommen würde!!!

  2. Liebe Claudia
    Zur bestandenen Prüfung möchten wir Dir recht herzlich gratulieren.Auch wir haben es Dir zu verdanken das es Luca
    heute(fast 6.Jahre) gut geht.das sah vor 5.Jahren ganz anders aus.
    Birgit Jannek und Luca

  3. Herzlichen Glückwunsch,
    aus dem stürmischen Essen Frau Derichs. Weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit und ich hoffe Sie bald Ihre eigene Praxis auf der schönen Insel Amrum eröffnen können und dann endlich junge ehrgeizige Fachärzte die Steinzeitlich denkenden Ärtze ablösen können. Mfg Rüdiger Homeier

Amrumer Fotowettbewerb 2015