Startseite » Über Land ... » Supernasen mit Jagdausbildung…(kt)

Supernasen mit Jagdausbildung…(kt)

Auf Amrum trafen sich erstmalig eine kleine Truppe der Jägerschaft mit Langhaar Weimaraner Hunden. hundeZüchter Knud Dethlefsen zeigte seinen Freunden aus dem Weimaraner Klub e.V. die Insel und es wurden bei Sturm und Regen das extreme Jagdgelände in den Amrumer Dünen unter die Flinte genommen. Da sich die meisten Kaninchen bei dem “Schietwetter” gar nicht erst aus ihrem Bau trauten stand wie immer vor allem der Zusammenhalt, die Gemeinschaft und der Spaß an erster Stelle. Langhaar Weimaraner Hunde im Alter von 8 Monaten bis zu 13 Jahren waren mit ihren Hundeführern, die aus der ganzen Bundesrepublik Deutschland angereist waren, auf der Jagd und bei extremen Wetter- und Geländebedingungen konnten diese leistungsbereiten Jagdhunde ihrer Aufgabe nachgehen. Die meisten waren zum ersten Mal auf der Nordseeinsel und begeistert von dieser gewaltigen Dünenlandschaft, die sie allerdings nach zwei Tagen Jagd auch hart an ihre Konditionsgrenzen brachten. Die heute noch in Deutschland urtümlichste gezüchtete Vorstehhunderasse ist bis in das Jahr 1891 zurück zu verfolgen und trägt seinen Ursprung in dem flachen Land um Thüringen. Es ist keine Einkreuzung fremder Rassen in der Zucht erlaubt und so gibt es den Weimaraner in zwei Haarlängen, beide jedoch mit der typischen einheitlichen grauen Farbe des Fells. Der bekanntere Kurzhaar Weimaraner ist rassenuntypisch, durch seine elegante Erscheinung, auch häufig in Film, Fernsehen und Werbung zu sehen. Das Zuchtziel des selteneren Langhaar Weimaraner ist ebenfalls der vielseitige, leichtführige und passionierte Jagdgebrauchshund mit systematischer und ausdauernder Suche, jedoch mit nicht überschießendem Temperament.hunde2 Diese Leistungshunde sind fast ausschließlich in Jägerhänden zu sehen und vereinzelt werden sie wegen ihrer hervorragenden Sucheigenschaften im Rettungsdienst eingesetzt. Viele schwere Prüfungen muss ein Jagdhund mit seinem Führer durchlaufen, ein Gespann bei dem sich der eine auf den anderen verlassen können muss, um seine Qualifikationen zu erreichen und zur Zucht zugelassen wird. Knud Dethlefsen, der auf Amrum mit Hunden groß geworden ist, züchtet diese Rasse passioniert seit 2003 und kann seitdem auf wunderschöne, leistungsstarke fünf Würfe schauen. Sein Züchtername “Zur Fasanenheide” geht von seiner ersten Langhaar Weimaraner Hündin Ocka aus, die ihm über Jahre zur Seite stand und heute durch ihre Tochter Aika weiterlebt. Seine Hunde gehen täglich mit ihm auf die Jagd und so schafft er bestmögliche Ausbildungsgrundlagen für seine “Supernasen”.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka

Bild 1,3,4 : von der Jagd
Bild 2: drei Welpen aus der Zucht von Knud Dethlefsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com