Startseite » Über Land ... » Ehrungen und Beförderungen im familiären Rahmen abgehandelt…(to)

Ehrungen und Beförderungen im familiären Rahmen abgehandelt…(to)

„Einen ganz besonderen Dank möchte ich heute Abend unseren Ehefrauen und Partnerinnen aussprechen, die unsere ehrenamtlichen Aufgaben bei der freiwilligen Feuerwehr tatkräftig unterstützen.

Die Geehrten und Beförderten mit Gemeindewehrführer Dietmar Hansen (re)

So trugen sie zum Beispiel auch aktiv zu den maßgeblichen Erfolgen der Sommerfeste bei“, betonte Dietmar Hansen, Wittdüns Gemeindewehrführer, im sozusagen offiziellen Teil des Zusammentreffens. Hierbei galt es in einer straff gehaltenen Amtshandlung, im familiären Rahmen, die Ehrungen und Beförderungen der Kameraden und Kameradinnen vorzunehmen.

In diesem Jahr hatten sich die Mitglieder der Wittdüner Gemeindefeuerwehr mehrheitlich für einen kurzfristigen Ausstieg aus dem gemeinsamen Kommers der drei Amrumer Gemeindefeuerwehren entschieden. Der Wehrvorstand hatte sich daher entschlossen, anstatt eines Kommerses einen solchen Kameradschaftsabend mit den Ehefrauen und Partnerinnen, beziehungsweise Partnern zu veranstalten und im Vorfelde die Ehrungen und Beförderungen vorzunehmen. „Wir wollen hiermit nicht unseren generellen Ausstieg aus den gemeinsamen Kommersen erklären, hier müssen wir kurzfristig zusammentreffen und die Modalitäten für das nächste Jahr besprechen. Allerdings werden die Ehrungen und Beförderungen unter meiner Leitung, zukünftig auf der Jahreshauptversammlung durchgeführt“, erklärte Hansen.
An diesem Abend bedankte sich Hansen für die zehnjährige Mitgliedschaft und das gezeigte Engagement für das Allgemeinwohl bei Toni Genzel. Petra Müller, Elmar Koritzius, Dominic Kühfuß und Fin Zimmermann. Sogar auf 60 Jahre Mitgliedschaft bei der freiwilligen Feuerwehr blickt Jürgen Petersen zurück. Katharina Trippe und Jens-Uwe Lingstaedt erhielten ihre Anwärterschulterklappen und Fin Zimmermann wurde nach den absolvierten Lehrgängen an der Feuerwehrschule in Harrislee zum Löschmeister befördert.
Verantwortlich für diesen Artikel: Thomas Oelers
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com