Startseite » Über Land ... » Schnelle Wahl…

Schnelle Wahl…

Die aktiven Mitglieder und die Reserve der Ortsfeuerwehren Nebel und Süddorf-Steenodde versammelten sich in dieser Woche, um einen neuen Gemeindewehrführer und Stellvertreter zu wählen.

v.l. Gerd Tieze, Claudia Motzke, Jens Lucke, Henry Waidhas

Wie Nebels Bürgermeister Bernd Dell-Missier der Versammlung erklärte, seien ihm fristgerecht die Wahlvorschläge eingegangen. Darin wurde Brandmeister Jens Lucke, Ortsfeuerwehr Nebel und Ausbildungsleiter der Insel Amrum, für das Amt des Gemeindewehrführers und Brandmeisterin Claudia Motzke, Ortswehrführerin Süddorf-Steenodde, als stellvertretende Gemeindewehrführerin vorgeschlagen.

In geheimer Wahl stimmten die 33 anwesenden Stimmberechtigten, von insgesamt 54, in zwei Durchgängen ab und sprachen den Kandidaten ihr Vertrauen aus. Der amtierende Gemeindewehrführer Henry Waidhas freute sich, das sich Jens Lucke und Claudia Motzke bereit erklärt hatten die Ämter zu bekleiden und somit ein weiteres Stück an Verantwortung zu übernehmen. Für die Amtsinhaber bedeutete diese Bereitschaft überhaupt die Möglichkeit in den Ruhestand, zu gehen. „Ich hatte ja gedacht, ich schreibe dem Bürgermeister einen Brief, in dem ich erkläre, dass ich das Amt des Gemeindewehrführers nicht mehr bekleiden möchte und gehe dann. In der Politik legen die Mandatsträger so ja auch ihr Amt nieder und gut ist“, schmunzelt Waidhas. „Bürgermeister Dell-Missier hatte nur festgestellt, dass es ja nett sei, das er ihm den Brief zugesandt habe, aber gehen könne er nun mal erst, wenn er für Ersatz gesorgt hätte. Daher bin ich richtig froh solch wirklich guten Ersatz gefunden, zu haben“ erklärte der Amtsinhaber.
Klaus-Peter Ottens, stellvertretender Amtswehrführer, sah in der Findung der Kandidaten auch einen zähen Prozess mit Überzeugungskraft. „Erstmalig wird der Gemeindewehrführer nicht gleichzeitig Ortswehrführer sein und wie Gerd Tieze zu sagen pflegt ein König ohne Volk sein. Wir werden sicherlich viel zusammen machen“, fügte Ottens seinen Glückwünschen an.
“Die Bereitschaft diese große Verantwortung zu übernehmen kann gar nicht hoch genug angerechnet werden und für ihre Arbeit wünsche ich den Gewählten stets eine glückliche Hand und das sie niemals in ihrem Amt in die Bredouille kommen mögen“, dankte Bürgermeister Bernd Dell-Missier.     Gemeindewehrführer Henry Waidhas und sein Stellvertreter Gerhard Tieze hatten nach nunmehr 11 Jahren Amtszeit beschlossen, nicht mehr für das Amt zur Verfügung zu stehen und so die Verantwortung in die Hände der nächsten Generation zu übergeben. Henry Waidhas hatte bereits 2008 sein Amt als Ortswehrführer in Süddorf-Steenodde an Claudia Motzke abgetreten, Gerhard Tieze wird sich im März als selbst erklärtes Auslaufmodell zur Jahreshauptversammlung ebenfalls zur „Ruhe“ setzen und seinen Posten als Nebels Ortswehrführer ein Jahr vor dem Ende seiner Amtszeit niederlegen. „Er bedankte sich bei Waidhas für die gute Zusammenarbeit und gestand, dass man als Henrys Stellvertreter nicht viel „abbekommt“ und in seinem Windschatten nichts auszustehen hatte. Henry Waidhas dankte den Kameraden für ihr gezeigtes Engagement und die Bereitschaft ihm auf dem gemeinsamen Weg den Rücken frei, zu halten. „Ohne diese Gemeinschaft hätte es nicht funktioniert“.
Auf der Gemeindevertretersitzung in Nebel, die am folgenden Tag angesetzt war, bestätigten die Kommunalpolitiker die Kandidaten. Diese werden noch bis zur Ernennung ihrer Nachfolger im Amt verbleiben. Dieser Akt wird auf dem gemeinsamen Kommers der Inselfeuerwehren am 07. Mai in Norddorf stattfinden.
Verantwortlich für diesen Artikel: Thomas Oelers
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com