Startseite » Kultur » Kreativer Budenzauber…(st)

Kreativer Budenzauber…(st)

Quarkbällchen statt Nürnberger Rostbratwürste und alles deutlich beschaulicher als in den Städten – die Weihnachts- und Adventsmärkte auf Amrum waren auch dieses Jahr wieder Orte zum Plaudern, Punsch-Trinken und um Selbstgemachtes zu erstehen.

Weihnachtsbaumverkauf und Weihnachtsmarkt am Sportplatz

Weihnachtsbaumverkauf und Weihnachtsmarkt am Sportplatz

Wer die Weihnachtszeit traditionell einläuten lies, konnte sich den beschwingten Weihnachtsbaumverkauf am Fußballplatz in Nebel nicht nehmen lassen. Trotz des wechselhaften Wetters diesen Jahres, sicherten sich hier Familienväter und Romantiker gleichermaßen ihren diesjährigen Tannenbaum. Waffeln, Glühwein und Handwerksgüter boten beim hektischen Treiben eine willkommene Verschnaufpause.
Feste Größe beim Weihnachtsmarkt des Norddorfer Gesangvereins... Der Weihnachtsmann

Feste Größe beim Weihnachtsmarkt des Norddorfer Gesangvereins... Der Weihnachtsmann

Wer, wenig später, der Tradition wieder nicht zu entkommen gedachte, stand dieses Jahr mit einem frisch gebackenen Quarkbällchen in der Linken und Punsch in der Rechten in zweiter Reihe, als der Weihnachtsmann höchstpersönlich seine Runde machte beim Weihnachtsmarkt des Norddorfer Gesangvereins. Vor dem Gemeindehaus in Norddorf empfingen kleine, bunt gestrichene Buden liebevoll durchgefrorene Einheimische und Gäste.
Neuzugang der Weihnachtsmärkte...

Neuzugang der Weihnachtsmärkte...

Ein Neuzugang bildete der „1. Amrumer Weihnachtsmarkt“, den das Hotel Seeblick in Norddorf – wie der Name schon sagt – erstmalig diese Saison eröffnete. „Wir möchten mit diesem Markt einen Startschuss für einen möglichen großen Weihnachtsmarkt auf Amrum geben“, sagt Seeblick-Inhaber Gunnar Hesse, der es schade findet, „dass nicht alle Weihnachtsmarkt-Betreiber zusammen einen tollen Adventsmarkt auf die Beine stellen“. Der, wie Hesse sich vorstellt, „ja nicht dauerhaft von ein- und demselben Anbieter betrieben werden müsse“. Um diesem Gedanken Vorschub zu leisten, hat Hesse Stände ohne Standgebühr für Amrumer Kleinhandwerker zur Verfügung gestellt. Die exzellente Seeblick-Küche darf dabei natürlich nicht fehlen. Glühwein, Curry- und Bratwürste, Waffeln und schmackhafte Quarkbällchen empfangen deshalb noch bis zum 08.01.2012 jeden Tag von 14 bis 18 Uhr Amrumer und Gäste. Die Buden stehen allerdings nur noch bis 31.12.2011.
Für dieses Artikel verantwortlich: Sabine Streitel
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com