Startseite » Über Land ... » Ernte Dank im Regen…(kt)

Ernte Dank im Regen…(kt)

Das es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung gibt, bewiesen die Kinder des Naturkindergartens “bütjen jongen”(friesisch:Draussenkinder).

Die "bütjen jongen" mit Gärtnermeister Volkert Lucke

Die "bütjen jongen" mit Gärtnermeister Volkert Lucke

Im strömenden Regen wurden bei Gärtnermeister Volkert Lucke die Kürbisse geerntet. Tatkräftiges Anpacken und ein Staunen über die Größe der Kürbisse ließ das feuchte Wetter vergessen. Kindergartenleiterin Christina Theissen unternimmt jeden Tag neue Abenteuer mit ihren Mädchen und Jungen in Amrums Natur. Abwechslung steht hier immer auf dem Programm. Nicht nur das unbeständige Wetter, auch die unterschiedliche Landschaft und Jahreszeiten beeinflussen die Unternehmungen des Naturkindergartens. Ganz wichtig ist vor allem, den Kindern die Natur nahe zu bringen. Pflanzen, Bäume und Tiere der Insel kennen zu lernen. Mit ihrer Vielfältigkeit bietet Amrum eine ideale Umgebung für die “bütjen jongen”, die durch ihre Unternehmungen zu kleinen Forschern werden und so Dünen, Wald, Heide, Wiesen und Watt erkunden. Für Christina Theissen ist es selbstverständlich das Erntedank Fest mit den Kindern zu feiern. “Wir wollen den Kindern zeigen, was uns die Natur auf den Tisch bringt und ihr dafür danken”, sagt die naturverbundene Insulanerin.
Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com