Startseite » Über Land ... » Fachausschuss des Deutschen Tourismusverbandes „Qualitätsinitiativen im Tourismus“ tagte auf Amrum…(to)

Fachausschuss des Deutschen Tourismusverbandes „Qualitätsinitiativen im Tourismus“ tagte auf Amrum…(to)

Frank Timpe, Vorstandsmitglied der AmrumTouristik AÖR freute sich, dass er als Mitglied des Fachausschusses im Deutschen Tourismusverband (DTV) neunzehnTeilnehmer aus ganz Deutschland zu der DTV-Fachtagung „Qualitätsinitiativen im Tourismus” auf Amrum begrüßen konnte.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Claudia Gilles (vierte von links vorne) und Frank Timpe (unten re.)

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Claudia Gilles (vierte von links vorne) und Frank Timpe (unten re.)

Auch die Hauptgeschäftsführerin des DTV, Claudia Gilles, war nach Amrum gereist, um über derzeitigen Aktivitäten und Projekte des Verbandes zu berichten. Im Detail referierte die Geschäftsführerin über die derzeitige Neuordnung der Ferienzeiten für die Jahre 2018 bis 2024, die durch die Kultusministerkonferenz Anfang nächsten Jahres beschlossen werden.

In den vergangenen Jahren hatte die Ferienreglung eine Konzentration der Schulferien der einzelnen Bundesländern zur Folge, dass die Hauptsaison in einem kleineren Zeitfenster verlief. Erfahrungsgemäß sind die Urlaubsquartiere in der Kernzeit Sommerferien ohnehin nahezu ausgebucht. Alle Anfragen, die dann nicht bedient werden können, sind dann für den jeweiligen Urlaubsort verloren, bedauerten die Touristiker. Die Kommunalpolitiker auf Amrum kritisierten bereits häufig die unvorteilhafte Ferienreglung und forderten mehr als einmal die Neureglung. Mit einem entsprechend breiter aufgestellten Verlauf unter den Bundesländern können die vorhandenen Quartiere über einen längeren Zeitraum optimal belegt werden.

Claudia Gilles berichtete des Weiteren über aktuelle Projekte im Deutschlandtourismus, die neue EU-Förderperiode ab 2014 sowie über die tourismuspolitischen Aktivitäten des Verbandes, der seit letztem Jahr seinen Sitz in Berlin hat.

Der Fachausschuss beriet darüber hinaus über mögliche Optimierungsprozesse für Qualitätsinitiativen auf Bundes-, Länder- und regionaler Ebene. Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Reisedestinationen in Deutschland vor allem durch die Qualität des Angebots zu erhöhen. Dazu gehören neben der Ausstattungsqualität auch die Servicequalität. Das Gremium möchte außerdem die Beteiligung touristischer Leistungsträger an Qualitätsinitiativen erhöhen.

„Unser Fachausschuss tagt zweimal im Jahr, dabei sind wir bestrebt, mindestens eine Tagung jeweils in den unterschiedlichen Destinationen durchzuführen“, erklärt die Hauptgeschäftsführerin. „Neben dem Kennenlernen verschiedener Tourismusregionen und dem intensiven Erfahrungsaustausch leistet dieses Fachgremium wertvolle Arbeit für eine kontinuierliche und qualitative Entwicklung im Deutschlandtourismus. Amrum ist eine wirklich schöne Insel und hat während einer kleinen Rundtour bei allen Teilnehmern einen nachhaltig positiven Eindruck hinterlassen“, fasste Claudia Gilles die Eindrücke zusammen.

Thomas Oelers

Print Friendly, PDF & Email

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com