Testzentren auf Amrum sind gut organisiert und laufen reibungslos …


Die ersten Tage der Modellregion sind geschafft. Eine große Umstellung für Alle auf der Insel. Die Insulaner haben sich best möglich, mit viel Eigenregie und Engagement vorbereitet. Die Gäste freuten sich schon seit Monaten darauf ihre Insel wieder zu besuchen, wenn auch unter aufwendigen Bedingungen; Anreise nur mit Negativ Test, der dann alle 48 Stunden wiederholt werden muß.
Was dazu nötig ist, ein Testzentrum. „Doch mit einem Testzentrum können wir ja nicht die ganzen Gäste abfangen”, berichtet eine Insulanerin, die sich, wie viele andere, extra hat schulen lassen und jetzt neben dem normalen Alltag auch noch im Testzentrum arbeitet. Ein Kraftakt für Amrum mit seinen rund 2300 Einwohnern. „Wir sind wirklich dankbar, dass sich soviel bereit erklärt haben bei diesem ganz neunen Projekt Testzentrum mit zu machen. So ist es uns möglich breit aufgestellt und gut organisiert die Herausforderung Modellregion anzugehen und umzusetzen”, bedankt sich Apothekerin Sibylle Franz.
Auch in der Louisen Apotheke in Wittdün bestätigt Julia Kruggel eine gute Testatmosphäre von Insulanern und Gästen, die ihre Tests termingerecht machen.
Nicole Hesse vom Hotel Seeblick erzählt sogar von kleinen Geschenken, als Dankeschön für das tolle Testzentrum und den reibungslosen Ablauf: „Die meisten sind wirklich sehr zufrieden. Sie freuen sich einfach da zu sein. Ihr Amrum wieder genießen zu können. Es sind lange und intensive Arbeitstage. Die Dokumentation und Bürokratie sind ein großer Mehraufwand, der sehr zeitintensiv ist, jedoch überwiegt die Freude über die Arbeit, auf die wir  uns über Monate sehr vorbereitet haben“.
Bürgermeister von Nebel, Cornelius Bendixen, freut sich ebenfalls, dass die Testzentren bestens aufgestellt sind uns alles reibungslos läuft und möchte sich herzlich für das insulare Engagement bedanken. Da der Vermieter im Vorwege einen Vertrag mit einem Testzentrum bei seiner Bewerbung zur Modellregion einreichen musste, konnte schon hier eine Entzerrung  und Koordination statt finden. Fast alle zu testenden Personen halten sich an ihre Termine, machen diese meist schon im Voraus. Bei einigen Testzentrum Anbietern kann den Tag über ohne Termin getestet werden, so das es sich alles gut verteilt.
Mit seinen 13 Testzentren ist Amrum gut aufgestellt, es kommt zu keinen langen Wartezeiten. Auf der Homepage der Insel www.amrum.de – Corona/Modellregion-Liste der Testzentren sind alle aufgelistet und eine Karte weist den direkten Standort an.
Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

schon gelesen?

Amrumer Natur 2021 – (I) Die Insel der Wildgänse

  Amrum war früher in ornithologischer Hinsicht die Insel der Möwen. Fast ganzjährig prägten sie …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com