112 – und wir sind auch dabei …


Passend zu dem Datum 1.12. lud der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein (im Rahmen des 150jährigen Dienstjubiläums), zu einem „Tag der Feuerwehr” ein. Eine landesweite Aktion, bei der auch Amrum „Flagge” zeigte.

Viele Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehren kamen dazu in feuerwehrkenntlicher Kleidung zur Arbeit, ob Ausgehuniform, Dienstkleidung oder Sweatshirt der eigenen Feuerwehr. „Lasst uns sichtbar machen, wer wir sind. Das wir in vielen Berufen arbeiten, eine große Kameradschaft haben und die Wichtigkeit dieser ehrenamtlichen Institution in unserem Alltag betonen”, heißt es über den Landesfeuerwehrverband. “Wir freuen uns über jede weitere helfende Hand, die dabei sein möchte. Denn gerade auf Amrum, sind wir auf die Menschen angewiesen die hier sind und wohnen,” erklärt Wehrführer von Nebel Oliver Ziegler.

Aus allen vier Inselwehren trugen Kameraden Feuerwehrkleidung, wenn es möglich war, an ihrem Arbeitsplatz. Auch die Jugendfeuerwehr machte tatkräftig bei der Aktion mit und stellte sich in der Pause gerne zu einem Gruppenbild zusammen, denn auch hier merkt man schon den Geist der Kameradschaft. „Eine tolle Aktion. Viele haben uns angeguckt und freuten sich, wollen jetzt vielleicht auch mitmachen bei der Jugendfeuerwehr”, erzählt uns ein jugendlicher Kamerad kurz bevor er wieder in den Unterricht mußte. Vielleicht hat ja auch der ein oder andere Erwachsene Lust mitzumachen, dabei zu sein und ein Teil dieser Kameradschaft zu werden? Die Freiwilligen Feuerwehren von Amrum freuen sich und sind über die Wehrführer Dietmar Hansen, Tewe Thomas, Oliver Ziegler und Andreas Knauer zu erreichen, unter www.feuerwehr-amrum.de gibt es viele Informationen oder sprecht einen Kameraden an, den ihr vielleicht am 1.12 in Feuerwehrkleidung gesehen habt. 112, sei auch DU dabei!

Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

schon gelesen?

Eine Spende zum Üben, die lebenswichtig sein kann …

Mit 25 roten Beuteln kam Grafiker und Feuerwehrmann Peter „Paddel” Lückel zum Übungsdienst der Jugendfeuerwehr. Er überreichte …

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com