Neues Ortskernentwicklungskonzept für Wittdün


Im September dieses Jahres hatte die Gemeinde Wittdün zu einem Workshop zur Erstellung eines Neuen Ortskernentwicklungskonzeptes eingeladen. In der evangelischen Kirche wurden die Ergebnisse der Einwohnerbefragung über dieses Thema erläutert und die Bürger aufgefordert, weitere Vorschläge zu unterbreiten. Die Veranstaltung war gut besucht und es gab zahlreiche weitere Anregungen, die in das Konzept eingearbeitet werden sollten.

Auf der nächsten Wittdüner Gemeindevertretersitzung am kommenden Dienstag den 12.Dezenber (19:00 Uhr in der NatourDüne) wird der fertige Konzeptentwurf nun vorgestellt und verabschiedet. Interessierte Bürger können sich das Konzept vorab auf der Homepage des Amtes Föhr Amrum unter der Rubrik Kommunalpolitik/Bürgerportal anschauen. (https://info.amtfa.de/sessionnet/bi/si0057.php?__ksinr=3972).

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.

schon gelesen?

Amtsausschuss tagte auf Amrum …

Die fünfte Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Föhr- Amrum fand turnusgemäß wieder einmal auf Amrum …

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com