Hoffis Veranstaltungstipps – Silvester auf Amrum


Veranstaltungsleiter Michael Hoff (Foto Kinka Tadsen)

Während es draußen ordentlich stürmt, möchte ich Ihnen kurz ein paar Veranstaltungen und Informationen für den Silvester-Tag nahelegen.

Der Silvestertag ist auf Amrum immer etwas Besonderes. In Norddorf hängt das Seil an der Glocke in der Ortsmitte (vor Bäckerei Schult) und man darf das alte Jahr ausläuten und sich Glück wünschen…vielleicht kann man sich auch gutes Wetter wünschen, denn der Silvesterabend droht sehr feucht zu werden. Diverse Restaurants bieten am Abend ein Silvester-Menü, eine Voranmeldung für einen Tisch ist dringend angeraten. Viele Amrumer:innen verkleiden sich als Hulken und ziehen durch die Dörfer, um einheimischen Häusern aber auch Restaurants einen Besuch abzustatten. Dann müssen die Einwohner die Hulken gemäß des heimischen Brauches erkennen und man kommt auf ein Getränk ins Gespräch.

Die Stunde(n) vor Silvester kann man Spazieren gehen zu den Stränden oder zum Fähranleger, sich ab 21.00 zum Feiern zur Freiwilligen Feuerwehr in Norddorf gesellen oder in der Kirche ab 23.00 Uhr ein schönes Orgel-Konzert zum Jahresausklang genießen: Fabian Luchterhandt spielt Werke von Buxtehude, Bach und Mendelssohn, der Eintritt ist frei.

Wunderkerzen sind erlaubt...
Wunderkerzen sind erlaubt…

Gegen 23.45 Uhr trifft man sich in Norddorf an der Glocke, um dann der Silvester-Ansprache von Bürgermeister Christoph Decker zu lauschen und gemeinsam auf das neue Jahr anzustoßen. In Nebel trifft man sich vor der St.-Clemens-Kirche, wo zum Neujahr die Glocken läuten, der Posaunenchor ein Ständchen bringt und alle Menschen anstoßen. In Wittdün stößt man auf dem Fähranleger an und schaut das Himmels-Feuerwerk, welches wie jedes Jahr auf Föhr abgefackelt wird und (hoffentlich auch bei dem Wetter) weithin sichtbar ist. Das ist übrigens das einzige Feuerwerk für Amrum, denn auf unserer naturschönen Insel mit vielen Reetdächern ist das Abbrennen von Feuerwerkskörpern grundsätzlich verboten!

Nach 24.00 Uhr ist es dann Zeit, die Nacht draußen oder auf diversen kleinen Partys ausklingen zu lassen auf oder sich zur großen Party im „54° Nord“ am Nebeler Strandübergang zu begeben. Wie jedes Jahr spendieren die AmrumTouristik und die W.D.R. den Einheimischen und Gästen den kostenlosen Silvester-Bus, welcher bis 5.15 Uhr die ganze Nacht etwa stündlich über alle Stationen, auch über „54° Nord“ fährt. Die Fahrtzeiten sind in der Tabelle dargestellt. Wir wünschen Ihnen eine schöne und sichere Silvesternacht und „a seegent nei juar 2024“.

Herzlichst

Ihr Michael Hoff

Print Friendly, PDF & Email

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

schon gelesen?

Hoffis Veranstaltungstipps

Nach einem sommerlichen Wochenende mit einem tollen Hafenfest in Wittdün kommen nun wieder 2 besondere …

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com