Über Dreitausend Gäste haben unterschrieben …


Die Initiatoren des Bürgerentscheids mit den gesammelten Unterschriften der Gäste
(v.l.n.r.: Liane Kurfürst, Jost und Anna Susanne Jahn, Manfred Kurfürst)

Bei heftigem Schneetreiben aus Nordost, ungemütlicher hätte das Wetter kaum sein können, machten sich am Freitagvormittag die Initiatoren des Bürgerentscheids „Retten wir das Haus des Gastes“ auf den Weg zum Amt Föhr-Amrum. Sie übergaben Bürgermeister Cornelius Bendixen einen fast vier Kilo schweren Ordner mit 3.554 Unterschriften (457 auf Papier und 3.097 online erfasst) von Inselgästen und Bürger:innen mit Erst- und Zweitwohnsitz auf Amrum, darunter prominente Stimmen wie die des Sängers Florian Prey.

Wiegen ganz schön schwer: 3.554 Unterschriften

Die Unterzeichner:innen unterstützen mit ihrer Unterschrift eine Petition an die Gemeindevertretung für den Erhalt der historischen Villa in Nebel. Es ist aber nur ein Zwischenergebnis, denn noch bis Juni werden auf der bundesweiten Plattform „Open Petition“ Unterschriften und Meinungen für die Eingabe gesammelt.

Bürgermeister Cornelius Bendixen nahm den Ordner entgegen und versprach, in der kommenden Sitzung des Gemeinderats darüber zu berichten und auch den Tourismusausschuss in Kenntnis zu setzen.
Print Friendly, PDF & Email
Itzehoer Versicherungen

Über Astrid Thomas-Niemann

Astrid Thomas-Niemann ist gelernte Schifffahrtskauffrau sowie studierte Sprach- und Erziehungswissenschaftlerin. Sie hat viele Jahre als Schifffahrtsanalystin gearbeitet und lebt seit 2015 in Wittdün. Als junge Frau kam Astrid 1981 das erste Mal auf die Insel und besuchte auf Zeltplatz II die Niemanns aus Hamburg, die Amrum seit 1962 urlaubsmäßig die Treue halten, inzwischen bereits in der 4. Generation.

schon gelesen?

Ergebnisse der Europawahl 2024 auf Amrum (vorläufig) …

Auf Amrum gab es traditionell wieder eine hohe Wahlbeteiligung. In Nebel gaben 46,5 % der …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com