„Strandshuttle“ wieder im Einsatz …


Der offene Strand-Shuttle befindet sich zum Leidwesen der Gemeinde noch immer in Reparatur.

Mittlerweile fast zu einer Norddorfer Institution geworden, wurde gerade bei schönem Wetter in den letzten Wochen das allseits beliebte Strandshuttle schmerzlich vermisst. Durch einen Kurzschluss außer Gefecht gesetzt, ging das als Golfcar getarnte Shuttle bereits vor Monaten selbst auf große Reise in eine Werkstatt auf dem Festland, und ein Ersatzteil aus den USA wurde geordert. Dann hieß es (und heißt es immer noch) – abwarten! Mittlerweile wurde zwar das Ersatzteil geliefert, doch was den Transport auf die Insel angeht, müssen wir uns weiterhin in Geduld üben.

Zum Glück wurde vorerst ein adäquater Ersatz gefunden: Ein schwarzer Mercedes Vito mit getönten Scheiben dreht ab sofort seine Runden und am Steuer sitzen abwechselnd zwei erFAHRene und kompetente Amrumer, die – und jetzt muss ich vielleicht den ein oder anderen Leser bzw. Leserin enttäuschen – keine schwarzen Anzüge und dunkle Sonnenbrille tragen, sondern ganz normale Freizeitkleidung.

Die Fahrzeiten sind dieselben wie in den vorigen Jahren (ab 10.00 Uhr halbstündlich mit einer Mittagspause) und an den Haltestellen in Norddorf und im Schaukasten an der Amrum Touristik einsehbar. Nach Wunsch werden Ihnen diese auch in Papierform ausgehändigt.

Wir wünschen Ihnen wundervolle Spaziergänge am Norddorfer Strand, der nun wieder mühelos in einem schicken Gefährt für Alt und Jung erreichbar ist.

Print Friendly, PDF & Email

Über Amrum Info

schon gelesen?

Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Süddorf-Steenodde 2024 …

Bislang war der Sommer auf Amrum nicht gerade „open air – freundlich“. Ein Tiefdruckgebiet nachdem …

2 comments

  1. Den Strand Shuttle haben wir letztes Jahr mit Freude mehrfach genutzt. Wir hoffen für alle Gäste, dass er bald wieder einsatzfähig ist.

    Die Verantwortlichen sollten überlegen, den gleichen Service auch in Nebel einzurichten. Es gibt die passende Bushaltestelle und der Strand von Nebel ist noch weiter weg als der in Norddorf.

    Jörg Kleinwächter

  2. Ursula Schinkel

    Irgendwas bis zum Strand in Wittdün wäre auch nicht schlecht es ist sehr weit bis zum Wasser. Früher war es egal aber heute mit 80 und schlecht zu Fuß wäre es sehr schön
    U Schinkel

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com