Startseite » Sport » E-Jugend verlor diesmal…(ck)

E-Jugend verlor diesmal…(ck)

Die F-, D-, und C-Junioren gewannen ihre Begegnungen (Artikel vom 21.05.2008)

jugendfuss0508

Endlich ein Sieg für Amrums jüngsten Fußballnachwuchs. Die kleinen F-Kicker konnten beim Heimspiel gegen das Team Sylt III ein 3:0 erreichen. Dabei zeigten sich die Zwillinge Thomas und Matthias Drews als starkes Team an der Spitze. Alle drei Tore ging an diesem Tag auf ihr Konto. Die Zahl der Mannschaftskameraden ließ einen klaren Heimvorteil erkennen. Sven Hars, der Trainer Fin Zimmermann vertrat, konnte aus dem Vollen schöpfen. Sechzehn Spieler standen ihm zur Verfügung. Doch auch die kleinen Sylter blieben nicht ohne Chance. Gerade zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte Torwart Maximillian Müller gerade rechtzeitig vor der Torlinie die Bälle festhalten. Für den TSV-Nachwuchs standen auf dem Platz: Finn Peters und Maximillian Müller ( beide Torwart), Melf Dethlefsen, Thomas Drews (1), Mathias Drews (2), Cedric-Nicolas Faßmers, Ida Gerrets, Samuel Heilmann, Claas Ide, Mane Jöns, Claas Klein, Thiemo Laß, Bjarne Richter, Ocke Stock, Marten Tadsen und Broder Tadsen.

jugendfuss05082
Auch die C-Jugend zeigt bei ihrem Heimspiel gegen die SG Achtrup /Ladelund an diesem Wochenende eine konstante Leistung. Die Amrumer dominierten klar auf dem Platz, ließen aber auch einige Chancen für die Gegner zu , so dass es letztlich zu einem 4:3 kam. Während der zweiten Halbzeit machte sich bei der Gastmannschaft Unmut breit. Besonders der Torwart ließ seinen Frust über die drohende Niederlage aus, was mit unschönen Zurufen aus den Zuschauerreihen kommentiert wurde, die letztendlich zu einem Verweis eines Zuschauers vom Spielfeldrand durch den Schiedsrichter führte. Doch die Amrumer ließen sich nicht irritieren und konnten nach einer spannenden Partie als Sieger vom Platz gehen. Es spielten: Manuel Schmidt (Torwart), Andreas Autzen, Henning Bruns (1), Matthias Dombrowski (1), Marwin Gerrets, Florian Jannen, Ahad Khan, Kai Schult(1), Ove Sörensen und Matthis Wormsbächer (1).
Die D-Jugend des TSV brachte bei ihrem Auswärtsspiel ebenfalls einen Sieg mit nach Hause. Sie gewannen mit 5:9 gegen den SV Frisia 03 Risum Lindholm 4. Es spielten Jes Tadsen (Torwart), Devin Beyer, Celina Bittorf, Moye Boyens (2), Maarte Flor (4), Dark Johannsen, Sven Miesner und Malte Schnoor (3).
Die E-Jugend musste nach drei Siegen in Folge in ihrem Auswärtsspiel gegen Bredstedt diesmal einen Dämpfer erfahren. Sie verlor mit 5:3 nach einem guten Start und einer 1:3 Führung. Doch zu guter Letzt schien den Amrumern die Luft auszugehen und Bredstedt holte auf. Konzentration und Kondition ließen immer mehr nach, so dass es in den letzten zehn Minuten noch drei Treffer in das Amrumer Tor hagelte. Auch in den kommenden Spielen müssen die Amrumer zu Auswärtsbegegnungen und müssen auf Unterstützung wie bei den Heimspielen durch ihre elterlichen Fans verzichten. Der TSV Amrum spielte mit Arne Wolff (Torwart), Mats Klein, Momme Klüßendorf(1), Tom Kristensen, Rayk Lewerentz(1), Pelle Motzke(1), Ben Steppert und Sven Tieze.
Verantwortlich für diesen Artikel: Carmen Klein

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015