Startseite » Über Land ... » Ein besonderes Auge…(kt)

Ein besonderes Auge…(kt)

Eine Fotoausstellung mit besonderen Bildern im Gemeindehaus Nebel (Artikel vom 27.05.2009)

wegner

Jan Peter Wegner stellt seine Fotos im St. Clemens Gemeindehaus in Nebel aus. Seit seiner Kindheit kennt der Fotograf die Insel Amrum und begeisterte sich schon früh für Fotografie und die Insellandschaft. Geboren 1972 in Buxtehude ist er in Hamburg aufgewachsen. Nach seiner Schulausbildung trieb ihn die Zukunft jedoch erst einmal in eine andere Berufsrichtung. Jan Peter Wegner machte eine Ausbildung zum Seegüterkontrolleur und arbeitete bis 2004 im Hamburger Hafen. Den Wunsch sein Hobby und die Leidenschaft das Fotografieren zum Beruf zu machen konnte er in den folgenden Jahren nachgehen. Drei Jahre besuchte er die Landesschule Foto und Medien in Kiel und schloss erfolgreich diese Ausbildung zum Fotografen 2008 ab. Eine Kamera kann man kennenlernen, jedoch den Blick für das Besondere muss ein Fotograf im Blut haben, und diesen Blick hat Jan Peter Wegner. Seine ausgestellten Bilder im Gemeindehaus Nebel sind im Sommer 2008 entstanden und zeigen dem Betrachter einen ganz anderen Blickwinkel von der Insel Amrum. Alle Fotografien sind auf Leinen aufgezogen, und durch einige Verfremdungen hat Jan Peter Wegner seine ganz eigene Handschrift gefunden. Den Blick für das Besondere hat der Fotograf ausgezeichnet eingefangen und den Bildern durch seine nachträgliche Bearbeitung noch das gewisse Etwas verliehen. Die Ausstellung ist im Gemeindehaus noch bis zu dem 5. Juni zu sehen. Wer bis dahin keine Zeit hatte sich die Bilder an zu schauen kann dies anschließend in Nebel im “Lädchen” bei seiner Schwester Tanja Wegner, die Dienstag – Donnerstag von 16-18 Uhr geöffnet hat.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com