Startseite » Sport » Hoher Sieg der Amrumer vor der dänischen Grenze…(kq)

Hoher Sieg der Amrumer vor der dänischen Grenze…(kq)

Bereits nach wenigen Minuten ging es los!

Die Fussball-Helden...

Die Fussball-Helden...

Hannes eröffnete den Torreigen, der sich dann mit Feliks und Victor fortsetzte. VicTOR gelang dabei ein klassischer Hattrick: 3 Tore in Folge, in einer Halbzeit ohne Gegentor! Dabei wurden unsere Stürmer-Helden mit gezielten Pässen aus dem Mittelfeld von Felix und Mattes angespielt. Und das Fußball längst keine Männerdomäne mehr ist zeigte Aenne mit einem eindrucksvollen Treffer kurz vorm Abpfiff zum Endstand von 10:0 !!!

Die Jungs aus Süderlügum waren nicht so schlecht, wie das Endergebnis vermuten lässt! Durch weite Abschläge ihres Torhüters ergaben sich immer wieder Möglichkeiten zum Torschuss. Doch unsere Verteidigung hielt besser als jeder Nordseedeich, denn an Michel, Moritz und Mads kommt keiner vorbei – und Tom steht wie eine deutsche Eiche im Tor.

Ein Anblick für die Fußballgötter, wie die Kinder sich freuten und jubelten, hier ist eine kleine F-Jugend Mannschaft ganz groß geworden und bis Rückankunft auf Amrum wurden vom Trainerstab um Celina immer wieder einzelne Spielzüge durchgesprochen. Manch einer zog Parallelen mit Bayern München, FC Barcelona und Borussia Dortmund. Bevor es gegen die ganz Großen geht, sind wir erst einmal gespannt, was sich die SpielerInnen am kommenden Wochenende gegen das »Team Sylt« einfallen lassen werden…

 

Wir jubeln mit: Tom Isemann, Mattes Laxy, Mads Hansen, Moritz Ingwersen, Michel Hoff, Felix Fetting, Hannes Drews (3), Feliks Grzybowski (3), Victor Quedens (3), Aenne Traulsen (1), Celina Bittdorf (Trainerin), Michael Hoff und Kai Quedens (Co-Trainer), Hans-Peter Traulsen (Fahrer), Jacek und Papa-Jacek (Betreuer).

 

Verantwortlich für diesen Artikel: Kai Quedens

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.

Ein Kommentar

  1. Herzlichen Glückwunsch Jungs und Mädels 🙂

Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com